Zeitz ist Vorreiter bei schnellem Internet

OB Christian Thieme (3.v.r.) mit Vertreter*innen der Wohnungsgesellschaften und Vodafone beim symbolischen Start
Zeitz: Altmarkt |

Highspeed für 17.000 Haushalte in Zeitz

Dem aufmerksamen Stadtwanderer werden die roten Vodaphone-Hütchen über Schaltkästen und die Kabelgräben an vielen Stellen der Stadt nicht entgangen sein.

Heute nun wurde im Rathausgarten der rote Knopf gedrückt. 400 Megabit pro Sekunde gingen symbolisch online. Heißt: Vodaphonekunden können so schnell wie noch nie surfen. 17 000 Haushalten in Zeitz, Zangenberg und Grana steht der neue Service ab heute zur Verfügung.

Als erste Stadt in Sachsen-Anhalt übernimmt Zeitz hier die Vorreiterrolle. Mehr als 7 Kilometer Kabel wurden verlegt, ein höherer sechsstelliger Betrag investiert, informierte Matthias Clemenz von Vodaphone.

Oberbürgermeister Christian Thieme freut sich über das neue Angebot. Es sei für Firmen, aber auch für die Stadt attraktiv, etwa für den touristischen Bereich.

„Für den Tourismus sind gute Bilder, kundenorientierte Angebote und ein schnelles Internet wichtige Faktoren,“ so Thieme während der Präsentation heute im Rathaus.

Einen acht Gigabite großen HD-Film in drei Minuten laden – das dürfte auch für viele private Internetnutzer ein attraktives Angebot sein. Zumal dann, wenn sie in einem Haushalt leben, in dem mehrere zu gleicher Zeit mit ihren Endgeräten im Web unterwegs sind. Für etliche Unternehmen stehen damit deutliche Verbesserungen im Kundenmanagement ins Haus. Abends ein Angebot mit großen Datenmengen abschicken, um es morgens beim Kunden zu haben? Für einige Firmen bislang ein Hindernis, mit 400 Mbit/s ist das nun Minutensache.

Die Modernisierung wirke sich auch auf die sieben kostenlos nutzbaren WLAN-Hotspots aus, die Vodaphone in Zeitz anbietet, so Matthias Clemenz. Schneller sind nunmehr auch jene 1.000 private Homespotnutzer in Zeitz unterwegs, was auch dieses mobile Angebot künftig noch attraktiver machen wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
MZ - BürgerReporter aus Halle (Saale) | 29.06.2016 | 12:03   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.