LKW-Unfall auf der A9 bei Köckern

Der umgekippte Lastwagen auf dem Fahrstreifen Rtg. München.
Köckern - Bei einem LKW-Unfall auf der A9 zwischen dem Rastplatz Köckern und der AS Bitterfeld-Wolfen wurde der Fahrer schwer verletzt. Der Lastwagen, der mit Milchpackungen beladen war, kam auf der Eingliederungsspur in den Gegenverkehr von der Fahrbahn ab, riss mehrere Meter Leitplanke mit und landete auf der rechten Spur und der Standspur. Aufgrund der Bergung sowie der Reparatur der Leitplanke musste die A9 voll gesperrt werden. Es kommt auf allen umliegenden Strecken zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Auf der Kreuzung B183 Zörbig-Löberitz regeln Polizeibeamte den Verkehr. Hier hat unter anderem ein Lastwagen mehrere Verkehrsschilder umgerissen und beschädigt. Wie lange die Sperrung noch andauert, ist unklar.

Fotos: Tom Musche

1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.