Ein Z U F A L L, ein Hobby, eine lange Freundschaft...

Meine erste Arbeit aus Ton während der Therapiezeit 1977...
Wie es im Leben manchmal so läuft, der "Zufall" greift in den gewohnten Alltag ein und es entwickeln sich dadurch ganz neue ungeahnte Situationen und Möglichkeiten...
Vielleicht hat das auch schon jemand unter euch Ähnliches erlebt. Etwas ausholen muss ich allerdings, um erzählen zu können, um was es mir geht.
Im Februar des Jahres 1977, nach Beendigung des Fernstudiums, erreichte mich die 3. und letzte Aufforderung zur Musterung durch das Wehrkreiskommando der DDR. Zu diesem Zeitpunkt arbeitete und wohnte ich mit meiner Familie in einer Dienstwohnung der Bank, zu deren Belegschaft ich seit 18 Jahren gehörte...
Also schnell mal die Arbeit unterbrochen, hoch in unsere Wohnung, einen Mantel angezogen und ab ging es.................................
Allerdings nicht sehr weit, denn auf der zwischenzeitlich frisch mit Bohnerwachs eingeriebenen Holztreppe rutschte ich aus...und landete viel schneller als gedacht auf dem nächsten Treppenabsatz. Die Folge u.a., ein kompliziert gebrochenes rechtes Handgelenk, das im Krankenhaus anschließend gleich operiert werden mußte...Damit hatte sich natürlich meine Dienstzeit bei der NVA für immer erledigt...!!!
Was an diesem Tag im Februar 1977 also schmerzhaft begann, erwies sich im Nachhinein als ein Glücksfall...
Die über Monate nach der OP noch vorhandene Unbeweglichkeit meines Gelenks machte eine mehrwöchige Arbeitstherapie erforderlich.
In der dafür zuständigen Praxis wurde ich unter Anleitung einer jungen Therapeutin an Hand-Arbeiten, wie das Weben, Korbflechten und auch den Umgang mit Ton herangeführt...
Lange Rede kurzer Sinn,
diese Begegnung eröffnete mir ein vollkommen neues Hobby, nämlich die Liebe zur Keramik im freien Aufbau und meiner Familie und mir gleichzeitig eine bis in den heutigen Tag greifende tiefe Freundschaft mit dieser Therapeutin.
Mein Beitrag über dieses Jubiläum, das sich in diesem Monat genau schon 40 J A H R E bewährt hat, war mir ganz einfach ein echtes Herzensbedürfnis, um "unserer" GABY mal ganz herzlich D A N K E zu sagen...
Wie schön, das es noch solche Zufälle im Leben gibt!!!

Von den abgebildeten Personen liegt das Einverständnis der Foto-Veröffentlichung vor!
4 1
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
12.498
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 08.02.2017 | 21:53   Melden
6.795
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 09.02.2017 | 11:04   Melden
18.138
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 09.02.2017 | 11:30   Melden
3.899
Lothar Teschner aus Merseburg | 09.02.2017 | 12:54   Melden
5.615
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 10.02.2017 | 08:38   Melden
11.437
Ralf Springer aus Aschersleben | 10.02.2017 | 11:38   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.