Thema F R I E D H O F als Lebensraum, ein TABU?

Aschersleben: Friedhof | Nein glaube ich nicht, Beiträge darüber habe ich allerdings hier auf diesen Seiten noch nicht angetroffen...

Warum eigentlich nicht?

Jeder von uns hat irgendwann durch das Ableben von Verwandten oder Freunden mehr oder weniger eine Beziehung zum Friedhof bekommen...


In den letzten Jahren vollzog sich in der FRIEDHOFSKULTUR

ein unübersehbarer Wandel, denn dieser Teil einer Stadt hat neben seiner gesellschaftlichen Bedeutung als Ort der Beisetzung und Erinnerung nun auch immer mehr an Bedeutung als öffentliche Grünfläche gewonnen...
Er dient heute mehr und mehr der Erholung der Bürger, gleichzeitig auch als Rückzugsort für Pflanzen und Tiere.

Die zunehmende Veränderung des Erscheinungsbildes der Friedhöfe wird auch dadurch gewürdigt, daß es z.Z, verstärkte Initiativen gibt, die sich dafür einsetzen, daß die deutsche Friedhofskultur in die

U N E S C O  -  Liste

des immateriellen Kulturerbes aufgenommen werden soll.

Als eine weitere öffentliche Aktivität auf diesem Gebiet ist auch die bevorstehede Ausszeichnung unseres


ZENTRALFRIEDHOFES  A s c h e r s l e b e n ,


mit dem NATURPARKPREIS  vom Regionalverband Harz zu bewerten.

Damit wird die vorbildliche Pflege, Erhaltung und Entwicklung unseres Friedhofes gewürdigt, der sich immer mehr zu einem parkähnlichen Gelände mit einem Bestand von über 8000 Bäumen entwickelt hat.

Ich hoffe, meine Fotos vermitteln einen kleinen Eindruck und untermauern meine vorstehenden Zeilen.
1
2
2
1
1
1
2
2
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 24.01.2018
 auf anderen WebseitenSendenMelden
19 Kommentare
1.476
Christa Beau aus Halle (Saale) | 04.01.2018 | 18:02   Melden
7.000
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 04.01.2018 | 19:04   Melden
18.171
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 04.01.2018 | 19:10   Melden
19.364
Peter Pannicke aus Wittenberg | 05.01.2018 | 00:42   Melden
566
Gerlinde Klemm aus Halle (Saale) | 05.01.2018 | 09:28   Melden
5.754
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 05.01.2018 | 11:13   Melden
11.727
Ralf Springer aus Aschersleben | 05.01.2018 | 11:46   Melden
5.754
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 05.01.2018 | 12:16   Melden
19.364
Peter Pannicke aus Wittenberg | 05.01.2018 | 14:41   Melden
6.714
Karin Wagner-Lehmann aus Aschersleben | 05.01.2018 | 14:45   Melden
6.714
Karin Wagner-Lehmann aus Aschersleben | 05.01.2018 | 14:45   Melden
14.546
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 06.01.2018 | 04:13   Melden
800
Gabriele Degen aus Halle (Saale) | 06.01.2018 | 11:57   Melden
11.727
Ralf Springer aus Aschersleben | 06.01.2018 | 13:40   Melden
5.127
Gisela Ewe aus Aschersleben | 17.01.2018 | 19:40   Melden
5.127
Gisela Ewe aus Aschersleben | 17.01.2018 | 19:47   Melden
11.727
Ralf Springer aus Aschersleben | 17.01.2018 | 20:33   Melden
9.499
Willgard Krause aus Wittenberg | 31.01.2018 | 18:40   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.