Ostsee | Fischland-Darß-Zingst

Im kalten April ging es für eine Woche an die raue Ostseeküste auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit Kamera und Fahrrad. Die Unterbringung war in Ahrenshoop in einer gemütlichen Finnhüte mit eigenem Kamin. Der Frühling tut sich hier oben schwer und ist im Vergleich zum Festland ca. 3-4 Wochen zurück. Mit dem Fahrrad ging es in alle Richtungen, oft durch den wunderschönen naturbelassenen Darßer Wald. Hier gibt es auch eine der schönsten Küsten in Deutschland, der Weststrand. Er geht bis zum Norden an den Darßer Ort, wo jedes Jahr neue Landmassen entstehen. Ein Vorteil der Westküste sind die Sonnenuntergänge, welche man gemütliche bei einem Strandspaziergang anschauen darf.
1
2
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
2
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
2.833
Dieter Gantz aus Querfurt | 11.05.2018 | 16:33   Melden
312
michael schwarzer aus Staßfurt | 01.08.2018 | 07:37   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.