8. Benefizkonzert des Ambulanten Hospizdienst Wolfen e.V.

Am 24. März 2018 hatte der Ambulante Hospizdienst Wolfen e.V. zu seinem nunmehr achten Benefizkonzerteingeladen.

Es stand diesmal unter dem Motto „Auf Flügeln des Gesanges“ und wurde von René Mangliers und Mitgliedern des Amateurtheaters Wolfen e.V. gestaltet.
Die ca. 100 Besucher erlebten im Saal 063 des Kulturhauses Wolfen eine musikalisch-literarische Reise in den Frühling mit Liedern und Musikstücken von Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy und Frédéric Chopin und mit Gedichten von Heinrich Heine, Theodor Fontane und Kurt Tucholsky.
Durch das Programm führte unsere ehemalige Vorsitzende Frau Katrin Kropp, die extra aus den alten Bundesländern angereist war.
Der stellvertretende Oberbürgermeister unserer Stadt, Herr Stefan Hermann würdigte die Bedeutung der Arbeit unseres Vereins im Territorium.
Für alle war es ein sehr schöner Nachmittag, der bei Kaffee und Kuchen und angeregten Gesprächen ausklang.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei der Sparkasse Anhalt-Bitterfeld und bei den Stadtwerken Bitterfeld-Wolfen GmbH für die Spende von je 100,00 Euro zur Unterstützung dieser Veranstaltung bedanken. Unser Dank geht auch an die Stadt Bitterfeld-Wolfen, die unser Anliegen mit trägt und uns in vielen Dingen unterstützt. Großer Dank an die Künstler, die uns mit ihren Darbietungen erfreuten.

Und es seien auch unsere Ehrenamtlichen nicht vergessen, sie sind mit ihrem Engagement die starke Basis unserer Arbeit und auch bei der Vorbereitung und Durchführung von solchen öffentlichen Veranstaltungen immer zuverlässig zur Stelle.

Nicht zuletzt Dank an unsere Gäste, durch den Kartenverkauf, die Einnahmen aus Kaffee und Kuchen, - den übrigens auch die Ehrenamtlichen gebacken hatten - und die Spenden aus den Boxen wird unsere ehrenamtliche Arbeit mit 1238,82 Euro von Ihnen unterstützt.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.