Besuch der Caritas Wohn- und Förderstätte St. Lorenz

Heute durften wir unsere Sitzung in der Caritas Wohn- und Förderstätte St. Lorenz in Burgkemnitz, Gemeinde Muldestausee, durchführen. Es wurde viel Wichtiges besprochen, die vergangenen Veranstaltungen ausgewertet und Zukünftiges besprochen. Große Freude gab es bei allen Mitgliedern, als die ersten Bilder unserer neuen Blindentischtennisplatte gezeigt wurden. Auch an dieser Stelle noch einmal ein herzliches DANKE an die B&A Strukturförderungsgesellschaft Zerbst mbH, insbesondere Matthias Berger.

Im Anschluss bekamen wir eine Führung durch die Einrichtung, die idyllisch in der Nähe von Wald und Park liegt. Seit 1990 existiert das Wohnheim für Menschen mit geistigen und geistig schwerst mehrfachen Behinderungen. Wir konnten uns davon überzeugen, dass die zwei Wohnhäuser mit insgesamt fünf Wohngruppen und einer Tagesstätte den Bewohner*innen das Gefühl, eine Heimat, ein wohnliches Zuhause geben. Ein großes DANKE an Bernhard Maier (Einrichtungsleiter), Alexandra Heinicke (pädagogische Leiterin) und Bärbel Naumann (Mitarbeiterin) für den herzlichen Empfang, die wundervolle Verpflegung, die interessante Führung und die schönen selbstgebastelten Präsente.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.