19. Roland- Pokal- Turnier in Stendal

von links nach rechts, hinten: Daniel Alifer, Cody Klaus, Nils Bolze mitte: Leo Sievert, Daniel Grebnew, Nick Klein vorn: Alina Klein
Nick Klein überrascht mit Platz eins

Am Samstag, den 10.03.2018, fand in Stendal das 19. Roland- Pokal-Turnier statt. Der SV Braunsbedra beteiligte sich mit 6 Kämpfern an diesem Wettkampf bei dem insgesamt 116 Sportler aus 14 Vereinen der Altersklassen B bis E an den Start gingen. Gekämpft wurde im Freien Ringkampf.
Fünf der Geiseltaler Sportler kämpften in ihren neuen Altersklassen und sie mussten feststellen, dass hier die Trauben doch schon etwas höher hängen. Dies betraf Cody Klaus (Jugend B, 68 kg), Daniel Alifer (Jugend B, 57 kg), Nils Bolze (Jugend C, 46 kg), Daniel Grebnew (Jugend C, 38 kg) und Leo Sievert (Jugend C, 34 kg). Während es Cody am Ende noch auf den 2. Platz schaffte, belegten Nils, Leo und Daniel Alifer den 4. Platz. Daniel Grebnew landete auf Platz 6.
Wohl seinen besten Wettkampf seit langem bestritt Nick Klein in der Jugend D bis 25 kg. Dass er ein guter Techniker ist, zeigt Nick jede Woche beim Training nur in den Wettkampf konnte er es bisher nicht umsetzen. Nicht so an diesem Tag. Sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung zündete er ein Technikfeuerwerk vom Feinsten. Doch nicht überstürzt sondern besonnen und überlegt. So erkämpfte sich Nick zwei Schultersiege und einen Sieg mit Technischer Überlegenheit. Den ersten Platz hatte er sich damit mehr als verdient.
Die beiden Trainer Sebastian Brehme und Uwe Nagel waren sehr erfreut über diesen
Leistungssprung und auch Nicks Mutti strahlte als ihr Sohn auf dem Siegerpodest stand.
Vielleicht ist ja nun der Knoten bei ihm geplatzt.
Alina Klein, die mit auf dem Bild zu sehen ist, war Gesundheitlich leicht angeschlagen und hat nicht mit am Wettkampf teilgenommen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.