Mitteldeutsche Meisterschaft der A- Jugend in Olbernhau / Sachsen

Emil Thiele gewinnt Goldmedaille

Am Samstag, den 03.03.2018 fanden in Olbernhau/Sachsen die offenen Mitteldeutschen Meisterschaften der A- Jugend im Freien Ringkampf statt. Dort kämpften Sportler aus sieben Bundesländern und einundzwanzig Vereinen. Aus dem Saalekreis war der SV Braunsbedra vertreten. Der Sportverein reiste mit zwei Sportlern ins Erzgebirge.
Mit einer tollen Leistung imponierte Emil Thiele an diesem Tag. Der jungen Ringer aus dem Geiseltal gewann mit zwei vorzeitigen Siegen die Goldmedaille in der Gewichtsklasse bis 92 kg. Zunächst besiegte er Abdullah Manndou von der TSG Halle-Neustadt und danach auch gegen Adam Dachaev vom KFC Leipzig jeweils durch einen Überlegenheitssieg mit 10:0 Wertungspunkten. Dabei zeigte Emil attraktive Beinangriffe im Standkampf und Beinschrauben beim Bodenkampf. Einen zusätzlichen Freundschaftskampf im Schwergewicht gewann er ebenfalls noch durch technische Überlegenheit. Zweimal unterlegen war bei diesem Turnier Egor Alifer in der Gewichtsklasse bis 65 kg. Er schied dadurch vorzeitig aus dem Wettkampf aus.
Am Mattenrand betreut wurde die kleine Mannschaft von Trainer Sven Thiele.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.