Dessau-Roßlau: Blaulicht

1 Bild

Bruno Schirra * zu Ursache und Zukunft des islamischen Terrors 4

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 30.01.2016 | 119 mal gelesen

bzw. "Islamischer Staat", Al-Kaida und Co.: Ursache und Zukunft des islamistischen Terror Von Thomas Fritz Aktualisiert am 29. Januar 2016, 19:45 Uhr ** Vor 25 Jahren marschierten die USA erstmals im Irak ein. Im Anschluss errichteten sie Militärbasen auf der arabischen Halbinsel – für radikale Muslime ein Sündenfall. Wir sprachen mit dem Autor Bruno Schirra über die Ursachen des Terrors, die Verantwortung...

1 Bild

Denk ich an Deutschland * 8

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 19.01.2016 | 123 mal gelesen

* und Ursula von der Leyen - ´Berlin (dpa) - Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) schließt einen Einsatz der Bundeswehr zur Stabilisierung Libyens nicht aus. Der "Bild"-Zeitung sagte sie: "Deutschland wird sich nicht der Verantwortung entziehen können, dabei einen Beitrag zu leisten." Dem Vernehmen nach wird über eine Ausbildungsmission für libysche Sicherheitskräfte nachgedacht. Das Training würde...

3 Bilder

Im Großen ... 7

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 03.01.2016 | 115 mal gelesen

... wie im Kleinen? Wer solche (und ähnliche) Freunde hat, braucht keine Feinde! Türkei: Recep Tayyip Erdogan nennt Hitler-Deutschland als Positiv-Beispiel * "In einem Einheitssystem (wie in der Türkei) kann ein Präsidialsystem sehr gut bestehen. Es gibt aktuell Beispiele in der Welt und auch Beispiele in der Geschichte. Sie sehen das Beispiel dazu in Hitler-Deutschland", sagte Erdogan laut Zeitungsberichten vor...

1 Bild

Luftangriffe in Syrien 7

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 28.12.2015 | 103 mal gelesen

> Mord, Verbrechen, staatlich verantworteter Terror: Linksfraktionschefin Wagenknecht wählt harte Worte, um die Luftangriffe in Syrien zu verurteilen. Aus ihrer Sicht sind sie nicht weniger schlimm als die Anschläge von Paris. Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht hat die von der Bundeswehr unterstützten Luftangriffe in Syrien mit den Terroranschlägen in Paris verglichen. "Natürlich ist es kein geringeres Verbrechen,...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Maikäfer flieg! 4

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 13.12.2015 | 147 mal gelesen

Maikäfer flieg! Den Söhnen droht wieder Krieg in irgend einem fernen Land, das schon zur Hälfte abgebrannt. Maikäfer flieg! Der Teufel spielt jetzt Krieg. Verbannt sind Weib und Kinderlein, Schandtaten, die zum Himmel schreien. Maikäfer flieg! Wer führt dort eigentlich Krieg? Wer wirft mit kalter Knochenhand Bomben auf ein fremdes Land? Maikäfer flieg! Es wütet immer noch Krieg. Der Würgeengel in der...

1 Bild

Deutsche Patrouillenfluege im Baltikum (!!!)

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 24.09.2015 | 118 mal gelesen

"Bundeswehr-Kampfjets vom Typ Eurofighter Typhoon haben damit begonnen, den Luftraum der Baltenstaaten an der Grenze zu Russland bei voller Bewaffnung zu patrouillieren. Der Schritt zur weiteren militärischen Eskalation in Osteuropa solle die deutschen Piloten nur „motivieren“, erklärte das...

7 Bilder

Die nächsten fünf Minuten 3

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 16.09.2015 | 112 mal gelesen

18:54 - 18:59 heute in Dessau Mögen die sieben Farben des Regenbogens wie sieben Siegel der Treue Gottes zu dir sein. Irischer Segen

1 Bild

Massenflucht - Vorboten einer neuzeitlichen Völkerwanderung (?) 2

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 04.09.2015 | 228 mal gelesen

Denk ich an Deutschland in der Nacht, .... Heute gelesen: Die europäische Geschichte ist reich an Beispielen für solche Menschenströme mit ihren unvermeidlichen Dammbrüchen. Wir tun gut daran, uns mit dem Gedanken vertraut zu machen, dass diesen Zug nichts aufhalten wird, weder das Dampfgeplauder der Stammtische, noch die Militanz der Pegidaaktivisten und auch nicht die zum Ritual verkommenen...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Stolp (Pommern) - ein Abschied vor 70 Jahren (Kriegsende 1945) 1

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 18.08.2015 | 290 mal gelesen

Erhard Groll s Tagebuchaufzeichnungen enden am 31.7.1945. * Als er sein Stolper Tagebuch mit den Anmerkungen versieht, weiß er nicht mehr genau, warum er nicht noch weiter geschrieben hat. Aber sein Abschied von Stolp steht sowieso kurz bevor, wie wir in seiner Ergänzung von 1981 lesen können: Im August mehr Polonisierung. Wir in unserer kleinen Wohnung in der "Kublica" (Kublitzer Straße) mussten zwei Zimmer abgeben an...

1 Bild

Gedanken zur Weltpolitik 6

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 03.07.2015 | 141 mal gelesen

Die NATO hat sich im östlichen Teil des Bündnisgebietes bis an die Grenzen von Russland ausgedehnt, obwohl die NATO-Russland-Grundakte aus dem Jahr 1997 das nicht vorsieht. Deshalb löst diese Situation in Russland Besorgnis aus und führt zu solchen Gegenmaßnahmen. Wenn derzeit eine schnelle Eingreiftruppe der NATO in Polen den Ernstfall mit einer 5000 Mann starken Truppe probt und sich sogar die Bundeswehr daran beteiligt,...

1 Bild

Stolp (Pommern), jetzt Slupsk, vor 70 Jahren (10. bis 18.Mai 1945)

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 19.05.2015 | 720 mal gelesen

(Fortsetzung!) * 10.5.45 Tennis gespielt. Niki hatte Bälle aufgetrieben, wer weiß woher. Ich brachte die Schläger mit. Schläger bekommt man überall, nach Tennis ist niemandem in der Stadt, fast niemandem. Wir jedenfalls gingen auf die Blau-Weiß-Plätze, die einigermaßen erhalten und bei etwas gutem Willen auch bespielbar waren. Zwei weitere Spieler waten da: Ursula K. aus der Milchzentrale (Labor), die ich zum nächsten...

1 Bild

Stolp (Pommern), 9. Mai 1945 3

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 02.05.2015 | 1101 mal gelesen

zum 8.Mai.2015 (70 Jahre Kriegsende) 9.5.45 Kriegsende! Überall tanzende Russen auf der Straße, die auch Deutsche umärmelten und "woyna kaputt!" singen. Viel Freude also bei der Roten Armee. Aber auch bei den Deutschen Erleichterung; vielleicht wird manches besser? Hitler ist tot, die ganzen Nazis wahrscheinlich ergriffen und an die Wand gestellt. Hier ist der Krieg schon acht Wochen tot, jetzt leben wir wieder! - Eine...

1 Bild

Stolp (Pommern) vor 70 Jahren (3.5. - 6.5.1945) 5

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 15.04.2015 | 942 mal gelesen

3.5.45 Es ist schon erschütternd zu sehen, wie die Leute jeden Morgen vor der Apotheke stehen, halbverhungert, mit abgerissenen Kleidern, müden Gesichtern und hängenden Schultern. Sie sind alle gleichgemacht worden von dem Hunger, dem Schrecken und der Hoffnungslosigkeit. Es ist kein Wunder, dass sich immer mehr das Leben nehmen. Von unsern Leitern ist - das wurde mir von Grützke bestätigt, Pille tot und Boxer tot, auch...

1 Bild

Stolp (Pommern) - 29.4. - 2.5.1945 2

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 27.03.2015 | 1200 mal gelesen

29.4.45 Heute war Versammlung auf dem Markte. Der russische Stadtkommandant sprach über die Stimmung in der Bevölkerung und forderte sie auf, aktiv am Wiederaufbau mitzuarbeiten. Er versprach jeden russischen Plünderer mit Gefängnis zu bestrafen und kündigte die Aufstellung von Polizeipatrouillen an. Dann gab er bekannt, dass Stettin am 26.4. gefallen ist und die Rote Armee in den Vorstädten von Berlin stände. Die Wirkung,...

2 Bilder

Stolp (Pommern), 10. - 28.4.1945 (vor siebzig Jahren) 3

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 21.03.2015 | 832 mal gelesen

10.4.45 Ich war heute in der Hofapotheke, habe mich vorgestellt. Die Apotheke arbeitet wieder, das Chaos von Ende März ist beseitigt. Andere haben also ihre guten Absichten verwirklichen können. Ich hatte sie ja auch. Ich habe gesagt, ich wollte Pharmazie studieren und um eine Anstellung gebeten. Wider Erwarten hat es geklappt. Ich muss nur noch einen Ausweis haben. 11.4.45 Zur Kommandantura kann ich nicht noch...

4 Bilder

Fachausbildung und Erkundung für das THW Dessau

Florian Bittner
Florian Bittner | Dessau-Roßlau | am 08.03.2015 | 88 mal gelesen

Dessau-Roßlau: THW Ortsverband Dessau | Bei schönstem Sonnenschein und warmen Temperaturen wurde die Fachausbildung der ersten und zweiten Bergung nach draußen verlegt. Es wurden die wichtigsten Grundkenntnisse des THW geübt, damit alles im Einsatzfall schnell, unkompliziert und Hand in Hand verläuft. Diese Grundkenntnisse beinhalten den Transport von Verletzten, das Heben von Lasten mittels verschiedener Gerätschaften, Gesteinsbearbeitung und natürlich...

5 Bilder

Stolp in Pommern, 8. - 13.3.1945 (vor 70 Jahren also!) 5

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 05.03.2015 | 1603 mal gelesen

8.3.45, 19 Uhr Warum geht es nicht weiter? (Anm.: Unser Gastgeber in Gambin und Gutsinspektor dort wartet und wartet, und wenn man ihn fragt, so antwortet er, daß es noch nicht Zeit sei.) Meiner Meinung nach ist es höchste Zeit. Jede Stunde, die wir eher wegfahren, bringt uns weiter von den Russen fort. 9.3.45 Um 23.30 ging es endlich los, über Glowitz in einer unendlich langsamen Fahrt mit tausend Aufenthalten und...

1 Bild

Drei Buchstaben nur: PID * ... 6

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 21.02.2015 | 125 mal gelesen

... aber was für ein op. int. Personenmerkmal * mit Konsequenzen ..., nicht erst 1987! *Verbreiter der politisch ideologischen Diversion Damit war 1989 zum Glück Schluss.

1 Bild

Gedanken *: Minsk heute - 6

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 11.02.2015 | 364 mal gelesen

was kann dort für den Frieden in Europa passieren? Hoffentlich Wesentliches! Zum Thema war am 8.2.2015 die Jauch-Sendung zu sehen, die ich mehr als interessant finde. Hier ist der Link zum Video: http://www.ardmediathek.de/tv/G%C3%BCnther-Jauch/Schicksalstage-in-Europa-auf-wen-h%C3%B6rt-/Das-Erste/Video?documentId=26376006&bcastId=8109878 PS. am 12.2.15: 06:18 Uhr: Minsker Gipfelteilnehmer wollen Dokument...

1 Bild

Nie wieder Krieg - 9

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 03.02.2015 | 134 mal gelesen

auch nicht wegen der Ukraine! https://www.google.de/search?biw=1342&bih=601&tbm=isch&source=univ&sa=X&ei=XmDQVOzZDcXzUNXrghg&ved=0CDcQ7Ak&dpr=1&q=Nie%20wieder%20Krieg!

3 Bilder

Offizielle Indienststellung des „Ehrenamtsbus“- in Dessau-Roßlau

Florian Bittner
Florian Bittner | Dessau-Roßlau | am 01.02.2015 | 106 mal gelesen

Dessau-Roßlau: THW Ortsverband Dessau | Am 29. Januar 2015 war es endlich soweit. Nach mehr als eineinhalb Jahren von der Idee, über erste Skizzen und vielzelligen Abstimmungen bis hin zum fertigen Design, wurde der „Ehrenamtsbus“ als Gemeinschaftsprojekt vom Technischen Hilfswerk Ortsverband Dessau und der Freiwilligen Feuerwehr Dessau-Roßlau offiziell in Dienst gestellt. Von nun an wird er die nächsten 10 bis 15 Jahre im Liniendienst der Dessauer...

4 Bilder

"Tatort" Nr. 2 * 14

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 26.12.2014 | 200 mal gelesen

Auf den letzten Metern meines gestrigen Nachmittagsspaziergangs waren gegen 15:30 Uhr nur noch die Treppen zu steigen, die erste in den Keller hinunter, die nächsten bis zur Wohnungstür hinauf. Da muss ich wohl eine Stufe (die erste von sechs?) der Kellertreppe übersehen haben. Jedenfalls fand ich plötzlich keinen Halt mehr und fiel Hals über Kopf runter. Kopf, rechte Hand und rechtes Bein bluteten bis in die Wohnung. Die...

7 Bilder

Einmal Diakonissenkrankenhaus und zurück 24

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 14.12.2014 | 244 mal gelesen

Per Fahrrad - gesund - los, etwa halb zehn, wegen einbiegendem Auto Verkehrsschild nicht beachtet, Verkehrsschild gerammt und gestürzt, leicht verletzt aufgestanden und weiter gefahren, Krankenbesuch und fotografiert im Diakonissenkrankenhaus gegen halb elf nach Hause gefahren ...

Woche der Behinderung bei der DWG ??? 6

Ronald Tropartz
Ronald Tropartz | Dessau-Roßlau | am 05.12.2014 | 233 mal gelesen

4 Tage kein Fahrstuhl und kein Ende in Sicht ! So oder so ähnlich muß man die Frage an die Verantwortlichen der DWG stellen, denn seit Dienstag (02.12.) ist der Fahrstuhl in der Tornauer Straße 23a defekt. Nun ja, ein Fahrstuhl kann schon mal kaputt gehen und sicher ist das auch ärgerlich für alle Beteiligten - aber hier handelt es sich um das Objekt der Volkssolidarität 92 ! Auf fünf Etagen wohnen überwiegend alte, aber...

6 Bilder

"Wir versetzen Berge" * 3

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 20.11.2014 | 162 mal gelesen

Und man kann zusehen! - 3 Aufnahmen, 5 Bilder * Ist an einigen der eingesetzten Kipper zu lesen.