Gelb gewinkelt

Diese Armbänder sicherten uns den kostenfreien Zugang zu allen geöffneten Bereichen des Bauhauses
Dessau-Roßlau: Expowurm |

So lautete das Motto des diesjährigen Bauhausfestes. Und ich war das erste Mal dabei...allerdings nicht als Besucher.

Bevor das Bauhausfest starten konnte, gaben Mitglieder des Anhaltischen Theaters ab 19 Uhr Kostproben der neuen Spielzeit mit dem jährlichen Open Air Konzert auf einer Bühne vor dem Theater.
Zu dieser Zeit trafen die Organisatoren des Bauhausfestes bereits letzte Vorbereitungen für den Umzug und das Fest selbst.

Yellow Submarine

Diese Zugabe in Form des bekannten Beatles-Songs war für uns das Zeichen Aufstellung zu nehmen für den großen Umzug zum Bauhaus Dessau - nein , nicht den Baumarkt, sondern die Kunstschule von Walter Gropius - und für die Tontechnik sich bereit zu halten. 
Mit dem letzten Beifall startete eine Klangcollage und der Umzug, angeführt von Axel Weiß und Kindern des Kinderzirkus Raxli-Faxli auf Hoch- und Einrädern, in Richtung des Hauptbahnhofes. Dort waren weitere Raxli-.Faxli-Kinder mit leuchtenden Jonglierkeulen in Aktion.

Symbolträger

Der Zug aus tausenden Gästen folgte den Symbolträgern die im Abstand von jeweils einigen Metern leuchtende Symbole (gelbes Dreieck, rotes Quadrat, blauer Kreis) trugen. Es waren auch internationale Gäste anwesend, wie der Reisebus mit schwedischem Kennzeichen, der am Radisson Blu Fürst Leopold Hotel vorfuhr bewies.

7 Bühnen

Nachdem der Zug den Bahnhof durchquert hatte, bewegte er sich in Richtung Bauhaus, dabei kam er an 7 kleinen Bühnen mit unterschiedlichen kulturellen Angeboten, vom Ballett des Anhaltischen Theater Dessau bis zu den iranischen Musikern, die schon zwei Konzerte im JKS Krötenhof gaben, vorbei.  

Unterwegs konnten alle Teilnehmer des Umzugs Quizkarten ausfüllen und am Ende des Umzuges am Expowurm abgeben.

Achja, am Anfang diese Beitrages erwähnte ich, dass ich kein Besucher des Festes war. Ich trug den blauen Kreis.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
7.167
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 03.09.2018 | 06:04   Melden
5.891
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 03.09.2018 | 09:04   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.