Mulde - Muldeauen - Gropius Siedlung Törten (Dessau)

Dessau-Roßlau: Kreuzbergstr. | Ein lieber Freund hatte mich zu seiner Geburtstagsfeier nach Dessau eingeladen. Zu meiner Überraschung war mein Tischnachbar der sehr aktiven MZ - Bürgerreporter Ulrich Kruggel. Nach dem üppigen Mittagsessen war nun ein Verdauungsspaziergang angebracht. Dieser führte uns über die Deichkrone der Mulde und den Muldeauen zur Mulde. Beim Hochwasser 2013 zeigte es sich, dass der im Jahre 2011 erhöhte und verstärkte Damm, durchaus in der Lage ist, Dessau vor einem Hochwasser wirksam zu schützen. Die Mulde und die Muldeauen sind in diesem Bereich als Naturschutzgebiet ausgewiesen. So ist zum Beispiel dort jeglicher Wassersport zum Schutz der Natur verboten. Viele Frühlingsblumen waren in den Muldeauen zu bewundern.

Gropius Siedlung Törten

Zum Kaffeetrinken ging es zur der nahe gelegenen Gropius Siedlung Törten. Beim Bau der Siedlung war Törten noch kein Bestandteil von Dessau - Roßlau. Die Siedlung wird auch als Bauhaussiedlung Dessau bezeichnet. In den Jahren 1926 bis 1928 wurde die Siedlung nach den Entwürfen des bekannten Bauhausmeisters Walter Gropius industriemäßig erstellt. Demzufolge gab es die Plattenbauweise bereits in den 20-er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Zu den Reihenhäusern gehören Hausgärten, die zur Selbstversorgung und zur Erholung angedacht waren. Charakteristisch für die Reihenhaussiedlung war die futuristisch anmutenden Fenstergestaltung sowie die Flachbauweise der zweistöckigen Gebäude. Vor allem durch die geänderten Fensteranordnung hat sich das einstige Erscheinungsbild der Siedlung verändert. Die Siedlungshäuser waren schon damals mit einer Zentralheizung und einer Warmwasserversorgung versehen. Durch Anbauten auf der Gartenseite und Umbauten wurden die Häuser den heutigen Bedürfnissen angepasst. Ein im Originalzustand zurück gesetztes Haus (Mittelring 35) kann man in der Siedlung besichtigen. So wurde eine Geburtstagsfeier für mich zu einem Erlebnis.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
12.471
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 28.04.2017 | 23:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.