Er ist ´s

Frühling läßt sein blaues Band Wieder flattern durch die Lüfte; Süße, wohlbekannte Düfte Streifen ahnungsvoll das Land. Veilchen träumen schon, Wollen balde kommen. – Horch, von fern ein leiser Harfenton! Frühling, ja du bist's! Dich hab ich vernommen! Eduard Mörike (1804 – 1875)

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
5.429
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 22.03.2017 | 14:25   Melden
11.082
Ralf Springer aus Aschersleben | 22.03.2017 | 22:30   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.