Schulverein schätzt die Arbeit der Bürgerreporter

Grundschule "Geschwister Scholl" früher Mauerschule
Mehrmals berichtete ich als MZ- Bürgerreporterin über die Aktivitäten des Schulfördervereins Mauerschule e.V. in Dessau.
Im vergangenem Jahr feierte der Verein sein zwanzigjähriges Bestehen und gleichzeitig das 120. Bestehen der Schule, zu dem ich eingeladen wurde und eine Fotoserie über einen Projekttag erstellt habe. Ein Artikel über diese Veranstaltung erschien in der Mitteldeutschen Zeitung.

Die Jahreshauptversammlung

In einer kürzlich durchgeführten Jahreshauptversammlung, zu der ich eingeladen war, wurde Bilanz aus der Arbeit des vergangenen Jahres gezogen.
Aus der Fotoserie vom Jubiläumsfest wurde ein beeindruckendes Fotobuch erstellt. Es zeigt noch einmal wieviel Freude den Kindern der Projekttag gemacht hat.

Über den Verein

Dem Schulförderverein gehören ehemalige Schüler, Eltern und Lehrer an.
Sie unterstützen Schulprojekte, organisieren Arbeitsgemeinschaften und führen Geschichtenlese- und Bastelstunden durch. Sie pflegen die Traditionen. Davon zeugt das Schulmuseum und der historische Klassenraum.

Neuestes Projekt

In einem Elternbrief ruft der Verein zur Schulranzenaktion auf. Ranzen und Schulmaterialien sollen für Kinder in Kriegs- und Kriesengebieten gespendet werden (MZ vom 12.12. 2016). Den ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern gebührt höchste Anerkennung für ihre Arbeit.
1
1
1
2
1
2
2
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
5.456
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 27.04.2017 | 10:24   Melden
6.631
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 27.04.2017 | 10:38   Melden
18.092
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 27.04.2017 | 10:48   Melden
11.144
Ralf Springer aus Aschersleben | 27.04.2017 | 13:41   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.