Auf der Suche nach den Krokuswiesen in Wörlitz

Villa Hamilton
Es war ein fantastischer Frühlingstag am Samstag, als wir den Wörlitzer Park besuchten. Die Sonne schien so warm vom Himmel, dass wir ohne Jacken durch den Park wandern konnten. Unser Interesse galt heute der Flora und Fauna.
Wir entdeckten zwar Krokusse, aber die waren sehr verstreut.
An Wegen, die uns bisher unbekannt waren, entdeckten wir sogar einen Eichelhäer.
Erstmalig fuhr auch eine der vielen Fähren.
Nach einem zweistündigen Rundgang erreichten wir die Gaststätte zum Seeblick und ließen uns die selbstgeräucherten Forellen schmecken.
2
1
3
2 2
1
1 2
1
1
1
1 3
1
1
2
3 3
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
2.537
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 04.03.2017 | 17:37   Melden
12.471
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 05.03.2017 | 08:34   Melden
18.083
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 05.03.2017 | 10:24   Melden
3.619
Lothar Teschner aus Merseburg | 05.03.2017 | 17:22   Melden
6.399
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 05.03.2017 | 19:30   Melden
3.619
Lothar Teschner aus Merseburg | 05.03.2017 | 19:54   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.