offline

Wolfgang Rust

1.410
Startpunkt ist: Dessau-Roßlau
1.410 Punkte | registriert seit 24.10.2012
Beiträge: 89 Schnappschüsse: 11 Kommentare: 324
Folgt: 9 Gefolgt von: 6
Über mich Mein Opa war der letzte Hoflakei des Schlosses Georgium, und mein Vater ist das Patenkind der Erbprinzessin Elisabeth Leopold von Anhalt, welche bis 1946 noch im Schloss Georgium gewohnt hatte, meine Familie musste 1947 vom Grundstück und aus ihrer Wohnung raus. www.georgengarteninfo.de
1 Bild

frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | vor 2 Tagen | 8 mal gelesen

Allen meinen Freunden und Gegnern frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr, wünscht Ihr  Wolfgang Rust

2 Bilder

Micro-Plastik 2

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 04.11.2018 | 45 mal gelesen

Fällt jemandem etwas auf?

5 Bilder

die ehemalige Orthopädie

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 02.11.2018 | 37 mal gelesen

Unter Leitung von Medizinal-Rat Dr. K. W. Schild

34 Bilder

Herbstspaziergang

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 02.11.2018 | 29 mal gelesen

Warum werden Zeitzeugen, die es nachweisen können ignoriert und somit diskriminiert? Warum können die Zuständigen nicht antworten? Warum werden Falschaussagen weiter verbreitet? Sind das Ignorieren und somit das Diskriminieren nicht Methoden aus vergangenen Diktaturen? Mit freundlichen Grüßen Ihr Wolfgang Rust

1 Bild

Frohe Ostern

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 01.04.2018 | 31 mal gelesen

Allen meinen Gegnern und Befürwortern frohe Ostern Mit freundlichen grüßen Ihr Wolfgang Rust

19 Bilder

1. Advent 1468 an dem Eselsbrunnen in Halle Saale

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 03.12.2017 | 20 mal gelesen

Herr Dr. Hirschhorn braute den Würzwein am Eselsbrunnen

1 Bild

Eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 3

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 02.12.2017 | 44 mal gelesen

Allen meinen Befürwortern und Gegnern frohe Feiertage, wünscht Ihnen Ihr Wolfgang Rust

Gestern und heute

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 07.10.2017 | 9 mal gelesen

Heute wäre die DDR 68 Jahre geworden, und es wäre heute Feiertag. aber ignoriert und somit diskriminiert wird wie zu DDR Zeiten  ganz öffentlich und legal?

1 Bild

So sieht familiärer Wohnungsbau aus

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 26.07.2017 | 42 mal gelesen

Haben wir deutschen das verlernt? Neu bauen und gleich einen Spieplatz mit bauen ein Hightech Land kann das nicht? Nur so geht es stimmt's?

9 Bilder

Luther-Jahr 2017: ergänzende Worte zum Selbstudium 2

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 05.06.2017 | 34 mal gelesen

Sie können es auch als Version von 1993 haben, so Sie wollen?

2 Bilder

Luther-Jahr 2017 1

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 05.06.2017 | 20 mal gelesen

Vergleich zwischen gestern und heute. Es hat sich auch vom Inhalt nichts geändert, oder? Nur,- das diejenigen, die darauf hinweisen, Falschaussagen verbreiten helfen, da stimmt doch etwas nicht, oder? Dann würden nicht alle zu Anti-Hass und Diskriminierungsveranstaltungen "rennen", und weiter Zeitzeugen ignorieren und somit weiter diskriminieren, stimmt's? Ach,- ich vergas. Wir haben studiert, da braucht man das Gehirn...

1 Bild

Nachtisch 3

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 04.06.2017 | 22 mal gelesen

Frohe Pfingsten, heute gibt es keinen Ochsen, heute gibt es Igel zum Nachtisch

1 Bild

Mein heutiges Abendbrot

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 10.04.2017 | 19 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Meinen Befühworten und Gegnern frohe Ostern im Lutherjahr 2017

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 08.04.2017 | 14 mal gelesen

Vielleicht findet man auch diesen Teil? 2. Mose 20, 11-19 wird sicher nicht aus der neuen Übersetzung gestrichen sein? Und wenn? Dann sicher in weiß, sonst fällt es auf, oder? Mit freundlichen Grüßen Ihr Wolfgang Rust

1 Bild

Wer weiss was und wo es vergammelt?

Wolfgang Rust
Wolfgang Rust | Dessau-Roßlau | am 08.04.2017 | 25 mal gelesen

Na? wo lässt man deutsche Geschichte vergammeln? Im Weltkultur-Erbe in Dessau Roßlau.