Mögliche Bürgerreporter-Beiträge

"Es geht um sinnvolle Berichte aus den Vereinen, aus der Nachbarschaft, aus der Region etc. ... Halten Sie sich an die Regeln (oder scheiden Sie aus.) 
Beste Grüße Kathleen Bendick "
23.04.2018 ( http://www.mz-buergerreporter.de/dessau-rosslau/ve...)

Diverse MZ-Beiträge dazu habe ich nochmal angesehen und u. a. wie folgt gelesen:

 Haben auch Sie den Wunsch, von Ihren Erlebnissen zu berichten?

Das Mitmachportal der MZ-BürgerReporter bietet Ihnen Platz, ...  Bilder vom jüngsten Klassentreffen zu zeigen, ... Aufnahmen aus Garten oder dem letzten Urlaub zu posten ...
Die Themenvielfalt ist grenzenlos!
http://www.mz-buergerreporter.de/halle-saale/lokal...)

"Bürgerreporter sind Leute die sich in ihrer Freizeit mit ihrer Umgebung in Wort und Bild auseinandersetzen. Die Themenbereiche sind frei wählbar und unterliegen nur den AGB´s des genutzten Portals. Bürgerreporter sind redaktionell unabhängig und arbeiten nach besten Wissen und Gewissen",
Die Mitteldeutsche Zeitung hat die Plattform ins Leben gerufen, um der Region ein Forum zum Austausch zu bieten. Hier können Hobby-Autoren, Vereine, Verbände, Sportler, Privatpersonen und viele mehr schreiben, was sie bewegt. Ob eine Veranstaltung angekündigt wird, ein Konzert rezensiert wird oder ein Gedicht vorgetragen wird und mehr - das obliegt dem Interessen des jeweiligen Autors.
6.11.14

Über uns - Mitmachen im Leserforum 
Vorgaben aber gibt es nicht. Jeder kann schreiben, worüber er möchte. Einzig für werbende und verunglimpfende Texte ist keinen Platz bei den Bürgerreportern.
. Für jedes Interessensgebiet ist hier im Leserforum etwas dabei.
2.12.14

Was sind die Bürgerreporter? - Antworten auf Fragen zum Portal
3.3.15
Die MZ-Bürgerreporter sind ein Mitmachforum der Mitteldeutschen Zeitung. Hier kann jeder der Themen im Blatt vermisst, selbst berichten, was ihn bewegt.

Worüber Bürgerreporter berichten
22.8.17
Ob aus dem Alltag, aus Sport, Politik, Wirtschaft oder dem Verkehr, hier können Sie Ihren Text schreiben und erzählen, was bei Ihnen los ist. ?

Das heißt: Es geht nicht nur um Berichte aus den Vereinen, aus der Nachbarschaft, aus der Region, wie jetzt verlangt wird.
Auch  zahlreiche Beiträge der Redaktion gehen darüber hinaus.
Welche Beiträge untersagt sind, ist im § 3 der Nutzungsbedingungen zu finden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
99
Otto Sauerbier aus Dessau-Roßlau | 13.05.2018 | 16:20   Melden
12.557
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 13.05.2018 | 17:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.