Burg Eisenhardt

Das Torhaus der Burg Eisenhardt.
Bad Belzig: Burg Eisenhardt | Die Burg in Bad Belzig trohnt hoch über der Stadt und ist ein historisches Wahrzeichen.
Eine geschlossene Ringmauer mit begehbaren Wehrtürmen umfaßt die Burganlage.
Die erste urkundliche Erwähnung war bereits in der Kaiserurkunde von Otto III im       Jahre 997.
Anfang des 15. Jahrhunderts wurde die Burg zur Festung erweitert und erhielt den Namen
" Eisenhardt ". Im Jahre 1534 übernachtete Dr. Martin Luther in den Wohnbereichen der Burg.
Von dem Turm des Bergfrieds mit seinen 24 m hat man eine herrliche Aussicht auf die Altstadt.
Nach der Wende begannen aufwendige Restaurierungsarbeiten und es wurde dabei das Torhaus, das Salzmagazin, sowie die Ost-und Nordmauer saniert.
Bei den Sanierungsarbeiten stieß man auf die mittelalterliche Burgkapelle des Grafen von
Belzig.
Leider kann man die Burg erst ab 13.00 Uhr besichtigen und da wir bereits um 10.30 Uhr dort waren, konnten wir die Räumlichkeiten nicht begehen.
Das ist in der Hochsaison und Ferienzeit natürlich sehr schade.
4
2
3
3
2 3
3
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
6.795
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 27.07.2018 | 08:20   Melden
3.899
Lothar Teschner aus Merseburg | 27.07.2018 | 10:17   Melden
18.138
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 27.07.2018 | 10:27   Melden
529
Gerlinde Klemm aus Halle (Saale) | 27.07.2018 | 11:22   Melden
14.484
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 27.07.2018 | 17:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.