Im Reich des August Hermann Francke

Schauspieler des Neuen Theaters hier in Halle schlüpften in die Kleidung des August Hermann Francke und des preußischen Königs Friedrich Wilhelm der Erste. Letzterer besuchte 1713 die Schulstadt von Francke, um sich über diese Waisenhausstiftung zu informieren. Ein handschriftliches Manuskript aus der damaligen Zeit zeigt den Weg auf, den der König ging und die Worte, die er sprach.
Aus dieser Begegnung wurde eine kleine Theateraufführung mit Matthias Brenner, Hilmar Eichhorn und David Kramer in Szene gesetzt.
40 unterhaltsame und lehrreiche Minuten waren das Besuchergeld wert. Noch einmal kann diese Aufführung angesehen werden.
Zum 25. Mal Francke und der König Sonntag, 09. September 2018, 16 Uhr, Franckesche Stiftungen /Eintritt frei
1
1
1 1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
12.316
Ralf Springer aus Aschersleben | 15.06.2018 | 21:10   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.