18. "Nacht der 1000 Lichter"...

…im botanischen Garten des „Europa-Rosarium“ Sangerhausen.
Auf dem 13 ha großen Gelände ist eine der weltgrößten
Rosensammlung entstanden. Wunderschöne
Rosenarten und –sorten aus verschiedenen Ländern der Welt können
hier bewundert werden. Mit den Erfahrungen über viele Jahre entstand dieses einmalige Rosenareal.

Nacht der 1000. Lichter

Dieses große Rosengelände wurde zum 18. mal eine große Bühne für die „Nacht der 1000 Lichter“. In der Rosenarena wurden die Gäste von ein Majestätischen Doppel, der Rosenkönigin Julia und Rosenprinzessin
Tina herzlich begrüßt. Hier erlebten die Besucher ein bunt gemischtes Revueprogramm.
Zwei lustige Damen Berta und Wilma mit ihrem Dackelmischling
Bellmondo begrüßten ihre Besucher mit gespielten Humor ohne Worte. Sie sorgten für Unterhaltung und bewegten ihren Dackel mit viel Schwung.und die Besucher amüsierten sich köstlich.
Dackel Bellmondo war nicht echt, aber die Hunde von den Besuchern. Die „Gäste-Hunde“ fanden den Dackel sehr interessant und sogar liebenswert. Es war sehr lustig und mancher Hund legte den Rückwärtsgang ein.
Als langsam die Dunkelheit einbrach, erleuchteten die vielen Lichter strahlend und romantisch schön. Die erleuchteten Figuren, Sträucher,
Bäume, Wege und Weltkugel funkelten wie tausende Sterne im Dunkeln. Tänzchen nach lateinamerikanische Rhythmen und ein Gläschen Wein machten die Besucher beschwingt und locker.
Es gab verschiedene künstlerische Darbietungen, ein Revueprogramm, unterschiedliche Musikangebote, Multimedia-Show aus Licht, Laser und Tanz. Die Wahrsagerin SHAKIRA hat das Pendel wieder sprechen lassen. Leckeres Essen und Trinken waren reichlich im Angebot.
Auf Grund der langen Trockenheit wurde das Musikfeuerwerk abgesagt. Diese Nacht wurde mit Licht- und Klangelementen wundervoll in einer zauberhaften musikalischen Lasershow-Sinfonie zum Abschluss gebracht.
„Nacht der 1000 Lichter“ fand im Grünen und zwischen tausenden duftenden Rosen statt. Es ist eine beliebte Veranstaltung für Familien und Freunden und die „ROSE“ als Symbol geworden.
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
2
2
2
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
14.698
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 17.08.2018 | 08:20   Melden
2.164
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 17.08.2018 | 11:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.