Im neuen Gewand

Preußische Kaserne, dann NVA, jetzt Arbeitsamt
Etliche Gebäude, vor Jahrzenhnten oder Jahrhunderten errichtet, im neuen Gewand.

Das Steinstor Palais, errichtet als Arbeitsamt in den 1920-zigern, wohnen jetzt pflegebedürftige Pensionäre.
Das Arbeitsamt in der Schopenhauer Straße war eine Preußische Kaserne
Im ehemaligen Stasigebäude, Gimritzer Damm, sitzt das Finanzamt.
Nicht zu vergessen die ehemalige Kasernen Fliederweg, jetzt eine Schule und die Kaserne Elsa Brändström Straße/ Ecke Merseburger mit sanierten Gebäuden.
Am interessantesten ist vielleicht die heutige "Leopoldina", gebaut als Logengebäude "Zu den Drei Degen", irgendwann das Tschernischewsky Haus und die Leopoldina.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
90
Verona Huth aus Halle (Saale) | 28.12.2016 | 10:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.