Wanderungen am Kanal

B80 in Richtung Kanal
In Halle kann man große und kleine Wanderungen machen. So lädt auch der Umgehungskanal ein, einfach mal ein bisschen zu laufen und die Natur zu genießen. Natürlich hat dieses naturelle Kleinod auch seine Schattenseiten. Die sind meist von Menschen gemacht, welche  zwar die Sonne genießen wollen, aber eine Müllhalde hinterlassen.
Im Sommer kann man schon auch mal jungen Männern begegnen, die einen zum Baden einladen. Ich habe es mit meiner Kamera aber mehr auf die Libellen abgesehen. Nackten Menschen kann man hier auch begegnen und wenn man Glück hat, spiegeln sich die noch im blauen Wasser. Mich zieht es zu anderen optischen Augenblicken.

Die Weite des Kanals täuscht, ist doch die Unvollendetheit in dem Moment bewusst, wo der Kanal aufhört. Einst sollte er ein Umgehungskanal werden, doch der unselige Weltkrieg stoppte das Vorhaben. Heute kommt es den Badenden und den Regattafahrern zu gute.

Auf der Seenfläche tummelt sich aller Art von Federgetier und parkt auf kleineren Inseln. Manche Schwäne sind nicht nur zutraulich, sondern auch ein wenig aggressiv und sehen den Kanal als ihr ureigenstes Revier. Zu mindestens hinterlassen sie keinen Müll.

(Bilder stammen von 2007 -2014)
2
1
1
1
2
3
2
3
1
1
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.