Wave-Gotik-Treffen 2018

Leipzig: Clara-Zetkin-Park | Ich glaube, die schönste Zeit während des Wave-Gotik-Treffens ist immer im Clara-Zetkin-Park zu erleben, wenn sich Hunderte Anhänger der Szene am Nachmittag zum „Victorianischen Picknick“ einfinden. Die in den Medien genannte Anzahl von 20.000 Besuchern des diesjährigen Treffens war im Clara-Zetkin-Park am 18. Mai sicher nicht anzutreffen, aber es waren bestimmt einige Tausend, wenn man mittlerweile die vielen Besucher und Fotografen mitzählt, die auch jedes Jahr immer mehr werden.
Das Wetter war gut, der Regen der teilweise angesagt war, blieb aus. Man trifft alte Bekannte und immer wieder neue Teilnehmer, selbst Anhänger der Szene aus Australien waren angereist, um an dem weltweit größten Treffen teilzunehmen.
Erstmalig wurde um 14:00 Uhr das Picknick mit Musik eröffnet [Video].
[www.halle-netzwerk.de]
[www.facebook.com/manfred.boide]
1
1
1
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
2.164
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 24.05.2018 | 21:12   Melden
1.848
Dieter Gantz aus Querfurt | 27.05.2018 | 10:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.