☼ ... an einem schönen Wintertag wollt ich mindestens 7 Saalebrücken sehen ☼

... am Kanal eingefangene Impression ...
Halle (Saale): Rabeninsel |

Im schönsten Winterwetter

am 23.01.2017 bin ich bei -5°C an der Saale spazieren gegangen. Der Raureif an den Bäumen und Sträuchern verzauberte die Umgebung in eine Winterlandschaft. Leider verbarg sich die Sonne im dichten Dunst, der über der Natur lag. Am Oberlauf der halleschen Saale (zwischen Holzplatz, Rabeninsel und der Böllberger Brücke) versuchte ich Winterimpressionen aufzuspüren und im Bild festzuhalten. Die Brücke über den Kanal in Halle-Neustadt war das erste Objekt, welche ich ablichtete. Die zweite Brücke führte über die Elisabethsaale.
Mein Ziel war, mindestens 7 Brücken in der winterlichen Umgebung abzulichten und hier im Chat zu präsentieren. Sogar 9 Saalebrücken konnte ich für eine Präsentation ablichten. Immer wieder imposant wirkt die blaue Brücke, Nr. 3, die Heizrohrbrücke, über die Saale. Es sind Heizungsrohre vom Heizwerk Dieselstraße, die Wärme nach Halle-Neustadt leiten.
Ein Baufahrzeug räumte den Bauschutt weg, der seit über 20 Jahren abgerissenen und permanent hochwassergeschädigten Gaststätte auf der Rabeninsel. Das Fahrzeug erwischte ich auf der Brücke über der Wilden Saale.
Die Nr. 5, Böllberger Brücke verbindet die Rabeninsel (ein Naturschutzgebiet) mit dem Stadtteil Böllberg.
Die die Genzmer Brücke wurde 1904 erbaut. Es ist eine Eisenfachwerkbrücke, welche den Stadtteil Glaucha mit den Pulverweiden bzw. Holzplatz verbindet. Die Brücke wurde nach dem ehemaligen Stadtbaurat Ewald Genzmer benannt.
Die Brücke, die als Nr. 7, dreiteilige Straßenbrücke über die B 80 im Jahre 1972 über die Saale gespannt wurde, ist ein Teil der Hochstraße, die Halle-Neustadt mit dem Riebeckplatz verbindet. Derzeitig wurde die Südfahrbahn restauriert und ab April 2017 wird die Nordfahrbahn der Hochstraße bis zum Spätherbst des Jahres restauriert.
Die Straßenbrücke an der Saline am Multimediazentrum ist eine Straßenbrücke mit zweigleisigen Straßenbahnschienen, die vom Marktplatz ausgehend nach Heide Nord Richtung Uni-Kliniken führen und auch auf einer anderen Teilstrecke ab Rennbahnkreuz bis nach Halle- Neustadt.
Eine Nr. 9, eine typische Eisenbahnbrücke, über die bis ca. 1968 die Züge von der Hettstedter Bahn fuhren. Es verkehrten hier Züge von der Klausvorstadt zur Hafenbahn. Jetzt ist sie Füßgängerbrücke und die Straßenbahn fährt über eine eigene südlich gelegene Brücke in Richtung Franckeplatz ...
Saaleabwärts noch ein Blick zur Gaststätte Saalekahn. Es dämmerte bereits, die Lichter der Gaststätte leuchteten ....

Bitte zoomen Sie meine Bilder auf, so können Sie die Landschaften in denen die Brücken eingebettet sind noch intensiver betrachten - danke .

2
2
2
2
3
5
4
2
6
2
2
2
2
1 3
6
3
1 3
5
2
2
3
2
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
14.417
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 26.01.2017 | 08:06   Melden
1.414
Manfred Drobny aus Halle (Saale) | 26.01.2017 | 08:49   Melden
10.487
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 26.01.2017 | 08:51   Melden
2.292
Martina I. Müller aus Halle (Saale) | 26.01.2017 | 09:49   Melden
8.510
Annette Funke aus Halle (Saale) | 26.01.2017 | 10:02   Melden
18.092
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 26.01.2017 | 12:59   Melden
6.915
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 26.01.2017 | 18:03   Melden
7.716
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 26.01.2017 | 20:03   Melden
8.005
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 26.01.2017 | 20:39   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.