Die Deutschen und ihr Wald!

Halle (Saale): Rabeninsel | Mitten in der Stadt Halle gibt es neben vielen anderen "grünen" Orten die Rabeninsel in der Nähe zur Südtstadt an der Böllberger Straße.
Es ist ein uriges Stück Erde, bedeckt mit einem fast unberührten Auenwald.
Noch fehlt das grün an den Bäumen, dennoch zieht es, neben den Joggern, bereits viele Wanderer dorthin.
Rund 41 Hektar Wald werden von der "Wilden Saale" mit einer Länge von 1,2 Kilometer umschlossen und sind damit ein beliebtes Naherholungsgebiet der Hallenser.
Es ist die Hinwendung an die Wälder, die vor mehr als 2000 Jahren in der gesamten Region flächendeckend vorhanden waren.
Noch ein paar Wochen und es wird alles grün sein.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 14.04.2018
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
18.092
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 09.04.2018 | 10:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.