Zoo Leipzig - Paradies der Wildnis

Der Zoologische Zoo Leipzig hat sich nach der Wende extrem, zur Freude der Besucher,
 verändert.
Naturnahe gestaltete Landschaften umschließt den gesamten Zoobereich. Die Leipziger Zoofläche hat eine Größe von 26 ha. Die angelegten Wege schlängeln sich durch parkartig wilde Landschaften. Rustikale gebaute Brücken und Aussichtsplattformen mit riesengroßen Sichtscheiben ebnen einen freien Blick zu den Tieren. In dieser faszinierenden Wildnis leben 850 Tierarten in sechs Erlebniswelten: Gründergarten, Gondwanaland, Asien, Pongoland, Afrika, Südamerika.
Bei schönen Wetter kann man gemütlich auf den Terassen der „Kiwava-Lodge“ die Tiere beobachten. Der Leipziger Zoo ist ein Paradies für Natur- und Tierliebhaber.
Uns ist es nicht gelungen, alle Erlebniswelten an einem Tag zu besuchen.Was vielleicht auch daran lag, dass in den vielen Jahren umfangreiche Veränderungen im gesamten Zoogelände erfolgten. Natürlich sind wir auf das weitere "Neue" gespannt.
Dieser Besuch im Leipziger Zoo war ein unvergeßliches Erlebnis und es werden noch einige Besuche folgen.
1
2
1
1 2
1
1
2
1
1
1
2
1
1
1
1 1
1
1 2
1
1
1
1
1
1
1
1
1 2
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
20.143
Peter Pannicke aus Wittenberg | 29.04.2018 | 23:32   Melden
12.368
Ralf Springer aus Aschersleben | 30.04.2018 | 16:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.