Vortragsabend des Alpenvereins: Lumsa - Eine Schule für Nepal e.V.

Wann? 17.11.2016 19:00 Uhr

Wo? Hörsaal des Geologischen Institutes der MLU, Von-Seckendorff-Platz 3, 06120 Halle (Saale) DE
Der Autor vor der deutschen Flagge (Foto: Martin Pelzl)
Halle (Saale): Hörsaal des Geologischen Institutes der MLU | Nach einer Trekkingtour im Everestgebiet von 15 halleschen Freunden wurde im Jahr 2001 der Lumsa-Verein gegründet, der seitdem die Schule in dem kleinen, abseits der großen Touristenpfade gelegenen Gebirgsdorf unterstützt. Das Schulgebäude wurde im vergangenen Jahr leider Opfer des verheerenden Erdbebens.

Ziel des Vereins ist es nun, ein neues, stabileres Gebäude zu errichten.

Martin Pelzl, Reporter und Redakteur der Leipziger Volkszeitung, war für den Verein im Frühjahr 2016 erneut in Lumsa, um Spenden zu übergeben. In einem kurzweiligen Videofilm erzählt er von seiner teils dramatischen Reise in den Himalaya, von einer Hubschrauberrettung seines Mitstreiters, von dankbaren Schülern und Lehrern sowie von einem sozialen Projekt zweier Merseburger Studentinnen in Kathmandu. Auch die schneebedeckten Berggiganten spielen mit.

Vortragender: Martin Pelzl, Halle (Saale), Eintritt frei

Siehe auch die Homepage des Vereins
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.