Schon seit längerer Zeit werden Nilgänse in Deutschland zur Plage

Die afrikanische Nilgans fühlt sich gerade in Städten, in denen es genügend Wasser und Nahrung gibt, sehr wohl, wie hier in Ilsenburg "Auf der See".
Ilsenburg (Harz): Auf der See | Taubenplage war gestern: aggressive Nilgänse breiten sich in Sachsen-Anhalt rasant aus. Sie verdrängen heimische Vogelarten, nichts scheint sie aufzuhalten. Die Nilgänse sind sehr anpassungsfähig und finden auch hierzulande ideale Bedingungen vor. Sie bevölkern Parks und Badestrände und hinterlassen auf Wegen und Liegewiesen ihren Kot. Sie gehen Jogger wütend an, laufen unbeirrt Radfahrern in den Weg oder verfolgen zischend kleine Kinder, die sich allzu nah heran gewagt haben. Dieses konnte ich "Auf der See" in Ilsenburg beobachten.
1
4
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
8 Kommentare
10.666
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 20.08.2016 | 20:02   Melden
6.463
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 20.08.2016 | 20:42   Melden
5.123
Gisela Ewe aus Aschersleben | 20.08.2016 | 22:12   Melden
2.818
Dieter Gantz aus Querfurt | 21.08.2016 | 09:31   Melden
5.123
Gisela Ewe aus Aschersleben | 21.08.2016 | 10:13   Melden
3.899
Lothar Teschner aus Merseburg | 21.08.2016 | 13:48   Melden
18.138
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 21.08.2016 | 16:00   Melden
8.058
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 22.08.2016 | 13:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.