Ein Motor treibt viele Maschinen an = Transmission

Historische Werkstatt
Merseburg (Saale): Airpark | Der Monat Februar steht im Luftfahrt und Technik Museumspark Merseburg unter dem Motto, "Ein Motor treibt viele Maschinen an = Transmission".

Die Transmission ist ein Riemengetriebe, das zentrale Element ist der Treibriemen.
Durch den technischen Fortschritt hatten die Dampfmaschinen eine enorme Leistung. Über Transmissionswellen wurde die erzeugte Kraft weitergeleitet. Bevorzugt an der Werkhallendecke befand sich die Haupt-Transmissionswelle welche sich durch die ganze Werkhalle bis in andere Hallen oder Etagen erstreckte.
Vorteil, die Kräfte konnten über längere Wege und mit geringen Aufwand weitergeleitet werden. Durch den Einsatz von gestuften Riemenscheiben war es möglich an den Maschinen verschiedene Drehzahlen einzustellen.
Nachteil, der Schlupf welcher zu Übertragungsverlusten führte. Da keine Schutzvorrichtungen an den Transmissionen vorhanden waren kam es immer wieder zu schweren bis tödlichen Verletzungen. Nicht zu vergessen der ohrenbetäubende Lärm der durch die Transmission in den Werkhallen vorhanden war.

Einen Einblick in die damals moderne Technik finden sie hier im Museum in der "Historischen Werkstatt".

"Luftfahrt und Technik Museumspark Merseburg - immer ein lohnenswertes Ausflugsziel."
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 20.02.2017
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.