6 Meistertitel für Carola Ruwoldt

Nach den Deutschen Meisterschaften der Masters im Schwimmen über die "Langen Strecken" im April folgten nun die Deutschen Meisterschaften "Kurze Strecken". Der TSV Quakenbrück richtete gemeinsam mit dem VfL Osnabrück im hervorragend präparierten Osnabrücker Nettebad die immerhin bereits 50. Meisterschaften vom 01.06.2018 bis 03.06.2018 aus. Die fast 900 Teilnehmer aus 256 Vereinen bewiesen erneut das Schwimmen alle Generationen fasziniert und eine beliebte Freizeitsportart ist. Die Masters sind eine breite Sportbewegung und eng mit dem Leistungsgedanken verknüpft.
Carola Ruwoldt vom Schwimmverein Merseburg stellte ihre Klasse wieder unter Beweis. Sie absolvierte 6 Starts und beendete alle als Deutsche Mastersmeisterin 2018.
Und dabei war es keine leichte Aufgabe. Während sie über 100 m Rücken das Feld  dominierte und einen klaren Sieg einfuhr wurde sie bei allen anderen Wettkämpfen stark gefordert. Über 50 m Rücken war es Dascha Haan von der SG Glems die mit 52 Hundertstel bezwungen wurde, über 200 m Lagen schlug Bettina Beinke von der TG Emigloh 79 Hundertstel nach Carola an, über 50 m Schmetterling betrug der Abstand zu Violetta Mihnt vom TSV 1850 Lindau 14 Hundertstel ! und über 100 m Schmetterling hatte Tanja Kintrup vom SC Wiking Herne 1921 mit 24 Hundertstel das Nachsehen. Tanja Kintrup war es auch die Carola über 200 m Freistil in einem packenden Kampf eine gute Zeit (2:23,44) und alle Reserven abverlangte aber mit 23 Hundertstel unterlag.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.