Spielplatzsonntagsbilder 2016 - Jahresrückblick !

Nebra (Unstrut): Manni57 | Spielplatzsonntagsbilder 2016 - Jahresrückblick !

Gleich die erste Stunde des neuen Jahres wartet mit einer gewissen Extravaganz auf: Statt der üblichen 3.600 Sekunden wird die erste Stunde des Jahres 2017 genau eine Sekunde mehr haben. Die sogenannte Schaltsekunde soll Zeit und Erdrotation wieder besser in Einklang bringen. Am 1. Januar wird weltweit zum gleichen Zeitpunkt eine Extra-Sekunde eingeschoben. Um 00:59:59 unserer Zeit folgt nicht wie sonst 1:00:00, sondern 00:59:60 und dann erst 1:00:00. So eine Schaltsekunde gibt es seit 1972 in unregelmäßigen Abständen alle paar Jahre. Im neuen Jahr findet sie zum 27. Mal statt.

Das Jahr 2016 hatte es wirklich in sich - da war alles dabei. Sicherlich haben Sie vergessen, dass das Jahr zumindest im Nordosten mit heftiger Kälte begann. Sogar Teile der Ostsee waren zugefroren.

Dann war da der Sturm, der Rosenmontag verhagelte. Wegen der Sturmwarnungen entschloss sich das Festkomitee in Düsseldorf, den Zug abzusagen. Die Kölner pfiffen aufs Wetter nach ihrem Motto "et hätt noch immer jot jejange".

Und schließlich gab es die verheerenden Schlammlawinen in Braunsbach und Simbach, einen total sommerlichen September und einen frühen Wintereinbruch. Aber sehen Sie selbst in unseren Bildern des Jahres zusammengefasst in einem Video.

http://www.wetter.de/cms/hochsommer-wintereinbruch...
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
18.141
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 01.01.2017 | 10:31   Melden
8.510
Annette Funke aus Halle (Saale) | 01.01.2017 | 11:31   Melden
3.906
Lothar Teschner aus Merseburg | 02.01.2017 | 17:37   Melden
5.123
Gisela Ewe aus Aschersleben | 03.01.2017 | 22:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.