Osterwieck - eine malerische Fachwerkstadt

1
Der Osterhase besucht den Marktplatz in Osterwieck.
Osterwieck: Am Markt 14 | Osterwieck ist eine malerische und denkmalgeschützte Fachwerkstadt im nördlichen Harzvorland. Die Besiedlung reicht bis in das erste Jahrtausend zurück. In seiner frühen Siedlungsgeschichte war der Ort an der Ilse unter dem Namen Seligenstadt bekannt.
In Osterwieck finden die Besucher viele liebevolle restaurierte Gebäude im Stadtkern vor.
Besonders sehenswerte Gebäude sind die mittelalterliche Kirche, das Heimatmuseum, der Schäferhof sowie die vielen schmucken Fachwerkhäser rund um den Marktplatz. Nach einem kleinen Spaziergang kann man auch den Bismarckturm besichtigen. Dieser ist in den Sommermonaten zugänglich.
1 5
2 5
2 6
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
5.430
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 31.03.2018 | 10:14   Melden
1.329
Kurt Kuchinke aus Ilberstedt | 31.03.2018 | 11:03   Melden
14.417
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 01.04.2018 | 19:52   Melden
8.005
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 02.04.2018 | 18:08   Melden
10.487
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 08.04.2018 | 16:31   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.