Fußgänger Hängebrücke an der Rappbode Talsperre

Überall wird emsig gearbeitet, die Tage werden länger es wird Frühling und wärmer und es ist noch viel zu machen.

Das Besucherzentrum von Harzdrenalin auf dem Parkplatz der Rappbode ist fasst fertig gestellt.

Das Haus ist ein sogenanntes Baumstammhaus mit Stämmen aus Douglasie mit mindestens Stammdurchmesser von 60 Zentimetern. Die Wand-Holzschindeln bestehen aus Kanadischen Zedernholz.
Das Haus, so wie es auf dem Parkplatz der Rappbode steht ist ein Unikat und deswegen kein zweites mal so zu sehen.

Die Fußgänger Hängebrücke


bekommt heute ihren Personenkorb der mittig unter die Brücke gehängt wird. Von da aus können Menschen ohne Nerven, gesichert an mehreren Seilen sich 75m in die Tiefe stürzen um dann wie an einer riesigen Schaukel zu Schaukeln.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.