Einen Tag vor dem großen Treffen,...

...waren Wolfgang und ich in einer Art Trainingslager, um unsere Kältetauglichkeit zu prüfen. ;O)))

Wir fuhren in Richtung Löbnitz und hielten zwischen Goitzschesee und Seelhausenersee.
Gottseidank schien die Sonne und der Wind war auch nicht sehr präsent.

Wir begaben uns erst auf die Goitzscheseite, wo wir eine riesige Biberburg entdeckten.Die beiden Tümpel waren fest zugefroren. Es schauten nur abgestorbene Baumstämme vereinzelt aus dem Eis.
Verschiedene Fährten im Schnee ließen uns rätseln, welches Tier wohl seine Spur hinterlassen hat.
Die Goitzsche selbst war in diesem hinterem Teil stellenweise eisfrei, zur Freude vieler verschiedener Wasservögel.
Gute 2 Stunden harrten wir in der Kälte aus und setzten dann unsere Fototour fort.
4
1
1
1 4
1 3
2
1
3
2 2
2 1
1
2
2
1
2
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
6.372
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 30.01.2017 | 15:06   Melden
12.480
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 30.01.2017 | 15:30   Melden
6.372
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 30.01.2017 | 15:35   Melden
12.480
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 30.01.2017 | 15:41   Melden
18.092
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 30.01.2017 | 19:24   Melden
6.608
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 30.01.2017 | 20:22   Melden
8.005
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 30.01.2017 | 22:32   Melden
14.417
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 31.01.2017 | 06:55   Melden
6.608
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 31.01.2017 | 11:23   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.