Im Blick des Biber

Biber waren in Deutschland schon fast verschwunden, doch dank Schutz & Pflegemaßnahmen hat er sich mancher Orts wieder angesiedelt und baut seine markanten Biberburgen und Dämme, die einen einmaligen neuen Lebensraum schaffen. Doch leider sieht das der Mensch oft anders, wenn es um "Nutzbäume" geht, oder sich das Wasser dort staut, wo es der Mensch nicht möchte. Doch noch steht der Biber unter Naturschutz und ich erfreue mich über jedes Treffen mit Ihm.
1
1 1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 07.02.2017
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
3.679
SUSANNE MEIER aus Raguhn-Jeßnitz | 27.01.2017 | 15:11   Melden
577
Katja Mittag aus Raguhn-Jeßnitz | 27.01.2017 | 19:07   Melden
3.679
SUSANNE MEIER aus Raguhn-Jeßnitz | 29.01.2017 | 13:54   Melden
6.372
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 07.02.2017 | 07:44   Melden
3.679
SUSANNE MEIER aus Raguhn-Jeßnitz | 07.02.2017 | 12:12   Melden
577
Katja Mittag aus Raguhn-Jeßnitz | 09.02.2017 | 15:30   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.