So trostlos ist er garnicht- Der November

Mulde mit leicht erhöhtem Wasserpegel
Allerdings muss die Sonne auch scheinen . So wie gestern,als ich mal wieder meinen Drahtesel die Sporen gab und mir den Wind um die Nase wedeln ließ.
Es ging von Jeßnitz nach Raguhn an der Mulde lang. Dabei stellte ich fest , das sie wieder einen leicht erhöhten Wasserstand hatte.
Ich möchte nicht weiter darüber nachdenken, was wäre wenn!!!
Lieber fuhr ich  weiter und erfreute mich an den doch noch vielen, meist intensiven Farben der schönen Muldelandschaft.
5
2
3
3
3
5
1 4
1
1
2
1
1 1
2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
12.471
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 25.11.2017 | 13:41   Melden
7.980
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 26.11.2017 | 20:59   Melden
158
peter blei aus Südharz | 26.11.2017 | 23:37   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.