Unheimliches Szenario

Wie lange haben wir auf diesen Moment gewartet. Nicht nur wir, vorallem die Natur musste eine sehr lange Durststrecke erleiden.
Hohe Temperaturen und fehlender Regen ließen die Vegetation dahinsiechen, Flussbetten trockneten förmlich aus,
Die Ernte musste vorzeitig von den Feldern, das wiederum hatte zur Folge, dass gestern Abend der Himmel sich ungewöhnlich verdunkelte und eine Art Sandsturm die Sichtweite für die Autofahrer stellenweise stark verminderte..
Da ich nie ohne Kamera unterwegs bin,habe ich einige Bilder machen können vom "unheimlichen Szenario".
Der Regen kam etwas später ebenfalls.
2
2 2
2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
6.795
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 10.08.2018 | 06:52   Melden
874
Reina Sträletzky aus Weißenfels | 10.08.2018 | 10:10   Melden
10.667
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 10.08.2018 | 10:32   Melden
272
peter blei aus Südharz | 10.08.2018 | 12:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.