Reger Flugverkehr

Am Himmel über Sandersdorf erblickt man oft -DAS EINZIG WAHRE-
Nur ca. zwei Kilometer vom Ballonstartplatz Bitterfeld entfernt überfliegen uns sehr häufig Ballone. So tauchte auch urplötzlichgestern gegen 19 Uhr einer mit dem „Warsteiner“ Logo erstaunlich tief über unserem Garten auf.
So groß wie dieser Gelbe werden unsere Quitten zwar nicht, aber der Baum verspricht wieder eine sehr üppige Ernte Ende September.

Am Nachmittag bekam ich unerwartet Besuch von mehreren Libellen, die sich einen Blattkaktus als Landeplatz auswählten und nicht gleich wieder weiterflogen.

Ein ausgesprochen reger Flugverkehr herrscht leider gegenwärtig bei den Wespen. Bei der umfangreichen Ernte und Verarbeitung von Obst im Garten kann ich mich vor den Biestern kaum retten und Wespenfallen bleiben fast unbeachtet. Dagegen tummeln sie sich, aber auch Ameisen, auch in meinem Zierpfirsich und mehrmals am Tag muss ich angestochene oder verfaulte Früchte entsorgen…!
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
14.698
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 23.08.2018 | 17:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.