✿ Den meteorologischen Frühlingsbeginn in den Wintergarten geholt ✿

Am Aschermittwoch ist alles vorbei – Quatsch; fängt vieles erst zu Blühen an
Sandersdorf-Brehna: Hausgarten | Vor vier Wochen habe ich ein von meiner Frau im Herbst gekauftes und dann vergessenes Balkon- und Kübelpflanzensortiment versuchsweise über drei Etagen in einen hohen Blumenkübel gepflanzt; zuerst die Narzissen, darüber frühe und späte Tulpen und ganz oben Traubenhyazinthen(Muscaris).
So wie auf dem ersten Foto präsentierten sie sich gestern in der Mittagssonne – heute sind sie noch mehr erblüht.
Ob sich wohl meine auf der HAUS-GARTEN-FREIZEIT Messe in Leipzig erworbenen und gleichfalls in Kübel gesteckten Zwiebelpflanzen auch so prächtig entwickeln will ich hoffen.

Doch das sind nicht die einzigen Blüher in meinem Wintergarten. Die beiden Wolfsmilchpflanzen blühen ununterbrochen 12 Monate im Jahr. Zitruspflanzen, Blatt-, Glieder- und Schlangenkakteen wechseln sich ständig mit Blüten ab. Nach über zwei Monaten voll üppiger Blüte hat aber mein Affenbrotbaum sein Jahreswerk vollbracht.
Bald werden ihm im Freien auch Zaubernuss und Winterjasmin folgen. Auf letzteren entdeckte ich um die Mittagszeit an den letzten beiden Tagen wieder eine Holzbiene. Zum Fotografieren zu kurz; dafür ließ sich die erste Honigbiene auf einem Winterling Tuff viel mehr Zeit.
Allmählich wird es Zeit, auch die überwinterten Kübelpflanzen zu kontrollieren. Was tun mit den letzten neuen Blüten der Geranien – Abschneiden oder noch eine zweite Chance geben?
Genug der Worte, nun lasse ich die Blumen sprechen.
1
1
3
1
3
1
1
3 1
1
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
6.640
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 01.03.2017 | 08:38   Melden
14.423
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 01.03.2017 | 13:58   Melden
7.716
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 01.03.2017 | 14:12   Melden
10.507
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 01.03.2017 | 16:44   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.