Klettergurke = Fünfblättrige Akebie (Akebia quinata)

Klettergurken klettern mithilfe schlingender Triebe und können 4–6 Meter hoch werden. Auf-fällig auch die violetten, gurkenförmigen Früchte im Herbst -daher der Namen Klettergurke (essbar). Fruchtbildung aber nur in sehr warmen Lagen und nach heißen Sommern.

4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
18.917
Peter Pannicke aus Wittenberg | 27.04.2017 | 14:02   Melden
7.716
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 27.04.2017 | 17:18   Melden
5.123
Gisela Ewe aus Aschersleben | 27.04.2017 | 17:40   Melden
8.510
Annette Funke aus Halle (Saale) | 27.04.2017 | 18:44   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.