Besuch Schloss Plötzkau

Besuch Schloss Plötzkau

Kurz nach der Jahrtausendwechsel erstmalig erwähnt , macht es doch noch einen guten Eindruck .
Am Mittwoch bei herrlichsten Sonnenschein besuchten wir die Burg um ein paar Fotos zu machen . Das Museum im Schloss war leider schon geschlossen .

Im 16. Jahrhundert begann der Umbau zum Renaissanceschloss .
Dabei wurde der weithin sichtbare Bergfried auf 37 Meter erhöht .
Das Fürstentum Anhalt-Plötzkau war um 1604 nur 40 Quadratkilometer groß .
Von 1840 bis 1874 als als Straf- und Besserungsanstalt genutzt .
Nach der Wende wurde das Schloss saniert .

mehr Infos hier
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.