Goethe

8 Bilder

GELUNGENER UND WÜRDIGER AUFTAKT DES FESTSPIELS DER DEUTSCHEN SPRACHE 2018 in Bad Lauchstädt

Andreas Porsche
Andreas Porsche | Bad Lauchstädt | am 09.10.2018 | 73 mal gelesen

Bad Lauchstädt: Kuranlagen | Nach der Begrüßung durch die Festspielleiterin Kammersängerin Prof. Edda Moser und den Geschäftsführer Rene Schmidt hielt Dr. phil. Gerd Nauhaus, Ehrenvorsitzender der Robert-Schumann-Gesellschaft Zwickau e. V. am Montagabend im Genscher-Saal der historischen Kuranlagen in Bad Lauchstädt einen sehr interessanten Vortrag mit Musikbeispielen unter dem Titel: "Das Mädchen hat mehr Kraft als sechs Knaben zusammen (Goethe)" über...

3 Bilder

Veilchen 3

Yvonne Rollert
Yvonne Rollert | Halle (Saale) | am 28.03.2018 | 21 mal gelesen

Die ersten Veilchen Ei, was blüht so heimlich im Sonnenstrahl? Das sind die lieben Veilchen, die blühen im Tal, blühen so heimlich im Moose versteckt drum haben auch wir Kinder kein Veilchen entdeckt. Und was steckt sein Köpflein so still empor? Was lispelt aus dem Moose so leise hervor? >Suchet so findet ihr! Suchet mit doch! Ei, warte, Veilchen, warte, wir finden dich noch. August Heinrich Hoffmann von...

7 Bilder

Carl Loewe und die Walpurgisnacht

Andreas Porsche
Andreas Porsche | Petersberg | am 30.04.2017 | 78 mal gelesen

Löbejün (Wettin-Löbejün): Carl-Loewe-Haus | Wettin-Löbejün. Wenn die Hexen den Blocksberg (Brocken) erobern, uralte Zauberformeln singen und ausgelassen um das Feuer tanzen, dann laden geheimnisvolle Wesen zur Walpurgisnacht. Diese Stimmung faszinierte auch den in Löbejün geborenen Komponisten Carl Loewe (1796-1869), der dazu eine Vokal- bzw. eine Instrumentalkomposition schuf. Im Jahre 1824 komponierte Loewe die „Walpurgisnacht“, op. 2, Nr. 3 nach einem Text von...

5 Bilder

War so jung und morgenschön ... 6

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 29.05.2016 | 90 mal gelesen

Sah ein Knab ein Röslein stehn, Röslein auf der Heiden, War so jung und morgenschön, Lief er schnell, es nah zu sehn, Sah’s mit vielen Freuden. Röslein, Röslein, Röslein rot, Röslein auf der Heiden. Knabe sprach: „Ich breche dich, Röslein auf der Heiden.“ Röslein sprach: „Ich steche dich, Dass du ewig denkst an mich, Und ich will’s nicht leiden.“ Röslein, Röslein, Röslein rot, Röslein auf der...

3 Bilder

Goethe: Pfingsten, das liebliche Fest

Yvonne Rollert
Yvonne Rollert | Halle (Saale) | am 24.05.2015 | 62 mal gelesen

Pfingsten, das liebliche Fest war gekommen; es grünten und blühten Feld und Wald; auf Hügeln und Höhn, in Büschen und Hecken Übten ein fröhliches Lied, die neuermunterten Vögel; jede Wiese sproßte von Blumen in duftenden Gründen, Festlich heiter glänzte der Himmel und farbig die Erde. ein schönes verlängertes Wochenende

3 Bilder

Der Mond - 5

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 28.02.2015 | 65 mal gelesen

heute winterlich? An den Mond (Johann Wolfgang von Goethe) Schwester von dem ersten Licht, Bild der Zärtlichkeit in Trauer, Nebel schwimmt mit Silberschauer Um dein reizendes Gesicht. Deines leisen Fußes Lauf Weckt aus tagverschloßnen Höhlen Traurig abgeschiedne Seelen, Mich, und nächt'ge Vögel auf...

20 Bilder

Kulturstadt Weimar 3

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 29.10.2014 | 112 mal gelesen

Ein Sonnatgsbesuch in der Kulturstadt von Thüringen, Weimar. Vom Beethovenplatz geht es durch die alte Innenstadt in Richtung Bahnhof mit kleinen Umwegen. Nach dem kurzen Trip war noch Zeit für einen ausführlichen Besuch in der Gedenkstätte Buchenwald auf den Ettersberg. Die Stunden waren viel zu kurz und ein zweiter Besuch ist schon in Planung.

11 Bilder

Willkommen und Abschied 6

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 28.08.2014 | 102 mal gelesen

Um die Geliebte geht es diesmal gar nicht, sondern nur um die Spinne, die unter den Fässer-Deckeln ihr Reich gesponnen hatte. Gestern sah ich sie zum ersten Mai, als ich zum Gießen Wasser brauchte, und machte Fotos, ohne nach ihrem Willkommen zu fragen. Heute Vormittag wieder. Und nun ... - ist sie weg. Im zweiten Fass fand ich sie wieder: Ertrunken. Es war schon Zeit Abschied zu nehmen. Nicht einmal 24 Stunden...

2 Bilder

die Beiden müssen auch fast alles mitmachen

Gerd Born
Gerd Born | Dessau-Roßlau | am 15.03.2014 | 64 mal gelesen

und haben dabei aber auch schon eine Menge erlebt.

5 Bilder

auch in Weimar ist es Herbst geworden 1

Gerd Born
Gerd Born | Dessau-Roßlau | am 10.11.2013 | 94 mal gelesen

Weimar: Park an der Ilm | für mich persönlich ist der oktober einer der schönsten monate im jahr. in keinem anderen monat, außer im mai, ändern sich täglich die farben in der natur und bezaubern mit ihrem farbrausch. wo gestern noch grünes blattwerk war, ist es heute bunt und morgen schon vom wind weggefegt. interessant werden jetzt wieder die durchblicke, die mit laub an den zweigen nicht möglich waren. eben typisch herbst.