Naturschutz

28 Bilder

Morgenspaziergang im FND Laweketal östlich Dederstedt

Uwe Korb
Uwe Korb | Seegebiet Mansfelder Land | am 17.04.2018 | 15 mal gelesen

Seegebiet Mansfelder Land: FND Laweketal östlich Dederstedt | #dederstedt #smartphonefotografie #sachsenanhalt #samsunggalaxyS9plus #laweketal #salzatal #seegebietmansfelderland #landkreismansfeldsuedharz #smartphonephotography #landschaft #natur #spring #biotop #flora #naturschutz #naturdenkmal #fnd

2 Bilder

gesehen bei..... 2

Willgard Krause
Willgard Krause | Wittenberg | am 17.02.2018 | 32 mal gelesen

....Berlin. Eine tolle Sache find ich.

2 Bilder

der Sperber....... 2

Willgard Krause
Willgard Krause | Wittenberg | am 11.02.2018 | 33 mal gelesen

....auf Beutezug in unserem Garten. Überraschungsgast an der Futterstelle Der Sperber im Wintervögel-Porträt Während der Brutzeit bleibt der Sperber oft unentdeckt. Umso plötzlicher kann man ihm im Winter selbst mitten in unseren Siedlungen begegnen: Blitzschnell und äußerst wendig jagt der kleine Greifvogel seiner Beute hinterher, meist recht niedrig über dem Boden. In der kalten Jahreszeit, und besonders...

10 Bilder

Süßer die Sägen nie klingen, als zur Sonntags-Mittagszeit 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 22.01.2018 | 64 mal gelesen

Alle Jahre wieder, kommt die Säge und reißt die Bäume nieder. Ich höre es schon vom Hof aus, das rattern und heulen der Motorsägen, das tuckern und klappern der Traktoren mit seinen Anhängern, das knacken und brechen der fallenden Bäume. Ich bin mit & in diesem Wald aufgewachsen, als er noch ein Naturschutzgebiet war und er geschützt wurde, kein Auto durch ihn fahren durfte und die Natur ihn noch formte und veränderte. Nun...

1 Bild

Schneetäubchen und die 7 Tauben 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 14.01.2018 | 22 mal gelesen

Schnappschuss

6 Bilder

Nicht nur ein Stück Kultur, sondern auch Natur könnte verloren gehen 1

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 09.01.2018 | 74 mal gelesen

Das Jahr 2018 steht in Halle weiterhin für Neu & Umbau, doch dass das nicht immer nur positive Seiten hat ist auch am Beispiel vom La Bim zusehen. Nicht nur das wieder ein Treffpunkt für jung und alt verloren geht, ein kultureller und künstlerischer Ort, der vielen einen Platz unter Gleichgesinnten geboten hat. Nein, mit dem Umbau und der Neugestaltung des Gebäudes und des Umlandes, fallen auch wichtige Lebensräume und...

7 Bilder

Ist die Mehlschwalben-Kolonie in Tangermünde in Gefahr? 4

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 07.01.2018 | 60 mal gelesen

Zufällig sah ich beim Ausflug nach Tangermünde vor 2 Jahren am "alten Speicher", unten am Hafen die größte Mehlschwalben-Kolonie die ich wohl je gesehen habe. Nun war ich vor kurzem noch einmal dort und musste mit erschrecken einen Banner sehen, auf dem Werbung für neue Wohnungen am Hafen gemacht wird. Daraufhin war meine Angst groß, das die Mehlschwalben vergrämt werden und die Nester zu schaden kommen. Was laut...

1 Bild

Silvester ohne Tamtam, der Tiere & Umwelt wegen 1

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 29.12.2017 | 13 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Pilzlehrschau im Schloßgarten Merseburg

Gunnar Hensel
Gunnar Hensel | Merseburg | am 03.10.2017 | 72 mal gelesen

Merseburg: Orangerie am Schloßgastensalon | Der Countdown läuft - am kommenden Samstag und Sonntag findet nach zweijähriger Zwangspause  wegen Trockenheit die nunmehr 25. Pilzlehrschau statt. In den letzten Tagen haben sich die Mitglieder der Fachgruppe Mykologie in den Pilzbiotopen umgeschaut und sind sich sicher, eine repräsentative Auswahl an Pilzarten unserer Heimat zeigen zu können. Das Kulturamt unserer Stadt hat uns als neuen Ausstellungsort die Orangerie...

3 Bilder

Einst ein zahlreicher Bewohner der Wiesen

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 26.08.2017 | 15 mal gelesen

Früher hüpfte und hopste  es nur so wenn man durch die Wiesen ging. Doch immer seltener sieht man einen Grashüpfer von Halm zu Halm springen oder Bienen über die Wiesen fliegen. Immer weniger Wiesen gibt es, die wild wachsen können bis zu Mäht. Und danach werden sie ertränkt in Gülle, wodurch das Leben der Wiesenbewohner fast unmöglich wird. Und was die Gülle nicht vertreibt wird durch die Pestizide vernichtet, die überall...

6 Bilder

Vandalismus gegen Naturschutz 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 25.04.2017 | 39 mal gelesen

Ein trauriges Bild der Zerstörung musste ich sehen, als ich nach den Nistkästen im Salegaster Forst geschaut habe. Jetzt, wo die Brutzeit bereits begonnen hat und die Elterntiere auf ihren Nestern sitzen oder sogar schon ihre Jungen füttern, wurden wieder 2 der 31 Vogelhäuser, die von Privatpersonen bezahlt und angebracht worden, zerstört. Im letzten Jahr fielen schon 5 der sinnlosen Zerstörungswut zum Opfer. Doch wie es...

1 Bild

Das Baumsterben in Dederstedt geht weiter... traurig aber wahr

Uwe Korb
Uwe Korb | Dederstedt | am 30.03.2017 | 14 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

Die Arche und die Sintflut

Reiner Eckel
Reiner Eckel | Wetterzeube | am 17.09.2016 | 50 mal gelesen

Breitenbach: Breitenbach | Glasarche3. Ihr Abschied von Breitenbach Eigentlich sei dieses Wetter passend, schließlich habe die Arche viel mit der Sintflut zu tun, meint Rainer Helms. Der Initiator des Projektes Glasarche3 steht in Breitenbach im strömenden Regen als er das sagt. Dort hatten sich Wackere aus der Umgebung eingefunden, um sich von der Glasarche zu verabschieden. Sie lag seit dem 8. August hier auf dem beliebten Waldspielplatz und wird am...

8 Bilder

Das früheste Monument für Denkmalpflege und Naturschutz in Deutschland 3

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Wörlitz | am 13.09.2016 | 78 mal gelesen

Wörlitz: Wörlitzer Gartenreich | Vier leichte Fragen dazu. • In Anlehnung an die Ricola-Werbung - Wer hat es wann „erfunden“? • Wo steht es? • Wer hat schon persönlich davor gestanden? • Und was ist darauf zu lesen? Also hier die Auflösung: • Das Monument befindet sich in „Schochs Garten“ in den Wörlitzer Anlagen. Von der Neuen Brücke kommend, stand ich gerade auf der Agnesbrücke und schaute in Richtung Venustempel als ein unter mir ein Gondoliere...

2 Bilder

DIE ALTEN sind weg?

Klaus Heinecke
Klaus Heinecke | Söllichau | am 17.06.2016 | 193 mal gelesen

Zur Erinnerung! Nach über zwei Jahren. Hier musste nur Geld verarbeitet werden. Beziehungen bis zum Landkreis Wittenberg, reichten um Bäume zu fällen. Wenn es nicht stimmt, entschuldige ich mich schon jetzt. Aber dann Fakten bringen. Ansicht der Baumallee im Mai 2016. Freies Heidedorf Söllichau Damals 2014

11 Bilder

Zeitzer nehmen Glasarche in Besitz

Reiner Eckel
Reiner Eckel | Zeitz | am 01.06.2016 | 65 mal gelesen

Zeitz: Schlosspark Zeitz | Offizielle Enthüllung der Glasarche 3 im Zeitzer Schlosspark Ein großer Tag ist das heute für Rainer Helms und Christian Schmidt. Helms durfte als Initiator heute seinen Traum wahr machen und die Glasarche 3 im Zeitzer Schlosspark enthüllen. Seit 2005 hatte er erst davon geträumt und dann hartnäckig an der Realisierung gearbeitet. Holzkünstler Christian Schmidt arbeitete acht Wochen lang daran, erst Kantholz aus Eiche zu...

1 Bild

Konzertbesucher können gelbe Wild-Tulpenpracht in Mösthinsdorf bestaunen.

Ronny Krimm
Ronny Krimm | Ostrau | am 14.04.2016 | 10 mal gelesen

Ostrau: FND Wildtulpen-Wiese | Schnappschuss

5 Bilder

Da wächst doch Gras drüber

Beate Schmager
Beate Schmager | Annaburg | am 16.03.2016 | 33 mal gelesen

Annaburg: Lebiener Strasse | Die Natur muss Vieles aushalten. Die Spezie Mensch benimmt sich in ihr ohne Rücksicht auf Verluste. Bei manch zurückgebliebenen Dingen passt leider das Sprichwort: "Da wächst doch Gras drüber".

1 Bild

Ein kleiner Nachzügler 5

Martina I. Müller
Martina I. Müller | Halle (Saale) | am 12.03.2016 | 69 mal gelesen

Die meisten Winterlinge dieses Jahres haben nun schon eine Weile ausgeblüht. Allerdings gibt es trotzdem noch da und dort einzelne Nachzügler, die sich ihr Blühen erst spät überlegten, um sich jetzt erst zu präsentieren. Ihr Anblick weckt Freude, sie genießen besonderen Schutz - den Naturschutz. Aber auch die Natur selbst nutzt ihre Möglichkeiten weidlich aus. Der kleine Winterling meines Fotos blüht unbehelligt von...

5 Bilder

Wo man hinschaut: Baumrodungen

Peter Pannicke
Peter Pannicke | Wittenberg | am 21.02.2016 | 62 mal gelesen

So werden gefällte Bäume aus dem Landkreis Wittenberg Eigentum der Zellstoff Stendal Holz GmbH (Bild 4). Hat man dort keine Bäume? Und wer übernimmt die Aufforstung?!

4 Bilder

Weihnachten im Garten

Klaus Heinecke
Klaus Heinecke | Söllichau | am 18.12.2015 | 193 mal gelesen

Hier holt sich ein Wanderfalke seinen Weihnachtsbraten. Freies Heidedorf Söllichau

6 Bilder

Bleibt die Dübener Heide zugemüllt?

Klaus Heinecke
Klaus Heinecke | Söllichau | am 25.11.2015 | 287 mal gelesen

Der Müll muß weg. Schon wieder wird Müll im Zonenrandgebiet zwischen Sachsen-Anhalt (Freies Heidedorf Söllichau) und Sachsen (Bad Düben bzw. Durchwehna) in der Gleinermühle abgeladen. Wieder Pampers usw. Es ist ein Wiederholungstäter. (siehe Beitrag 02.03.2015). Habe am 21.10.2015 eine Anzeige gegen Unbekannt bei der Eilenburger Polizei gemacht. Am 22.10.2015 habe ich die Gemeinde Laußig informiert. Nun entwickelt sich...

3 Bilder

Was der Mensch nicht schafft,...

Klaus Heinecke
Klaus Heinecke | Söllichau | am 28.10.2015 | 214 mal gelesen

Was der Mensch nicht schafft, schafft der Biber besser und schneller. Freies Heidedorf Söllichau siehe mehr vom 19.10.2015 http://www.mz-buergerreporter.de/soellichau/lokales/das-elend-der-heideteiche-d27857.html

3 Bilder

Das Elend der Heideteiche

Klaus Heinecke
Klaus Heinecke | Söllichau | am 19.10.2015 | 303 mal gelesen

Das Elend des Reinharzer Heideteiches in der Dübener Heide. Schon in den Jahren 2013 /14 war der Reinharzer Heideteich mehrere Monate fast leer. Im Jahr 2015 nun auch schon ein paar Monate. Verzweifelt versucht der Biber das Wasser aufzustauen. Für die Fische zu spät. Wo sind die Verantwortlichen dafür? Naturschutz wie er ist! Viele Experten und kein Geld für den Mönch. Kein Geld für eine intakte Natur und...

1 Bild

Wohin am Wochenende - die Tipps der Bürgerreporter

MZ - BürgerReporter
MZ - BürgerReporter | Halle (Saale) | am 08.10.2015 | 181 mal gelesen

Das Wochenende steht wieder vor der Tür. Während vor der Himmel sich vom Grauschleier weiterhin nicht trennen kann, haben die Bürgerreporter wieder ein buntes Programm zusammengestellt. An dieser Stelle folgt wieder unsere Zusammenfassung der Tipps fürs Wochenende. Gemütlich in die Sterne gucken können Interessierte am Freitagabend im Aschersleber Planetarium. Hier gibt es Einblicke in die Astronomie Irlands. "2013...