Stabkirchen

9 Bilder

Stabkirchen in Norwegen (August 2017) ... 2

Roland Worch
Roland Worch | Aschersleben | am 06.09.2017 | 72 mal gelesen

Borgund: Stabkirche | . Ich hatte hier die Stabkirchen Høre, in Reinli, in Hedalen, Lomen und Hegge schon mal „präsentiert“. Heute kann ich weitere hinzufügen. Die Stabkirche in Uvdal, Nore, Øye und Rollag, Borgund. Ich darf noch einmal erinnern. In Norwegen gab es bis zur Reformationszeit etwa 750 Stabkirchen. Bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts verblieben noch rund hundert Stabkirchen vorhanden. Heute gibt es in Norwegen noch 33...

16 Bilder

Stabkirchen, nicht nur in Norwegen 6

Martina I. Müller
Martina I. Müller | Halle (Saale) | am 05.11.2016 | 158 mal gelesen

Noch im Mittelalter gab es in Norwegen 1200 Stabkirchen. In heutiger Zeit sind davon leider nur 28 Bauwerke, die uns erhalten geblieben sind. Solche Kirchen sind faszinierende Bauten, die ausschließlich aus Holz angefertigt wurden. Die Stabkirche in Ringebu (Bild 1 - 3)) ist die einzige im Gudbrandsdal, die noch an ihrem Ursprungsort steht. 1220 errichtet, befindet sie etwa in 60 km Entfernung von...

7 Bilder

West-Telemark Museum Eidsborg ... 1

Roland Worch
Roland Worch | Aschersleben | am 18.07.2016 | 41 mal gelesen

Flesberg (Norwegen): West-Telemark Museum | . West-Telemark Museum Eidsborg (Norwegen). Das Museum liegt mit den zwei ursprünglichen Vindlaus-Bauernhöfen neben der Stabkirche von Eidsborg. Die Anlage in Eidsborg hat mehr als 30 Häuser und Gebäude. Zusätzlich zu der Eidsborger Stabkirche finden Sie unter anderem das „Stålekleivloftet“, Norwegens ältestes weltliches Gebäude aus Holz. Das Holz, aus dem dieses Gebäude entstand, wurde im Winter 1167 gefällt.

17 Bilder

Kirchen Scandinaviens ....... 2

Roland Worch
Roland Worch | Aschersleben | am 27.11.2014 | 110 mal gelesen

. Ich möchte vorausschicken, dass ich Atheist bin. Dennoch mag ich aber die Bauwerke, und hier insbesondere jene in den Skandinavischen Ländern. Ich bewundere nicht unbedingt die jeweilige Religion welche dahinter steckt, ihre Bauwerke hingegen aber umsomehr. Und natürlich gehört ihren Architekten/Erbauern meine Hochachtung. Ich möchte mit diesem Beitrag einige der „Gotteshäuser“, aus Finnland, Schweden und Norwegen...