Das Uchter Moor entdeckt.

Die Uchter Moorbahn beim Zwischenstopp.
Ich bin noch niemals in einem Moor gewesen.
Das Angebot, während eines Besuches in Sulingen, mit einer Gruppe von Freunden an Bord der Uchter Moorbahn auf ungewöhnliche Art die Natur zu entdecken, war sehr reizvoll.
Wir hatten uns lustigerweise in einem Anhänger mit Frauen und einem mit den Herrlichkeiten platziert.
Ganz gemächlich ging es mit der Minibahn voran. An verschiedenen Stopps erkundeten wir vorsichtig die Gegend, erfuhren manch Neues über Torf, die Torfgewinnung und den Naturschutz im Moor.
Es war sehr eindrucksvoll für mich und die anderen Besucher.

Mit einigen Fotos wollte ich meine Eindrücke festhalten.
Das Uchter Moor hat mich im Herbst schon beeindruckt.
Ich habe mir vorgenommen irgendwann nochmal im Frühjahr das Uchter Moor zu besuchen.


Ein aktiver Förderverein kümmert sich liebevoll um die Moorbahn und die Gäste.
Ich kann den Besuch der UCHTER MOORBAHN jedenfalls unbedingt empfehlen.
In Zeiten des Internets findet man vorab bereits viele Informationen.
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
5.615
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 26.10.2016 | 09:50   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.