KLIPPENWANDERUNG zwischen ELEND und SCHIERKE

Scherstorklippe auf dem Bärenberg
Wernigerode: Elend | Zu einer Klippenwanderung im Oberharz hatte der Harzklub Zweigverein Ballenstedt eingeladen. Unter Führung seines Vorsitzenden, Rainer Lange, begann am Parkplatz Elend unsere Wanderung . Als erstes kamen wir an der kleinsten Holzkirche Deutschlands vorbei. Sie wurde im neugotischen Stil errichtet und hat eine Größe von 60 m². Auf dem Ulmer Weg ging es relativ steil empor. Wir mussten einen Höhenunterschied von 200 m zwischen Elend und den Bärenberg überwinden. Nachdem wir die Scherstorklippe (694 m ü. NN) erreicht hatten, legten wir eine Pause an einer Schutzhütte ein. Anschließend verließen wir den Ulmer Weg, um unterhalb der Scherstorklippen weiter zu wandern. Jetzt kamen wir zum  Gestell bzw. zur Schnarcherstraße. Diese Schnarcherstraße führte uns zu den Schnarcherklippen (671 m ü. NN). Den Schnarcherklippen hat der Dichter und Geologe Johann Wolfgang von Goethe in seinem "Faust" ein bleibendes Denkmal gesetzt. Eine der Klippen, die zu den Schnarcherklippen gehört, ist mit mehreren Stahlleitern ausgerüstet. So war es kein großes Problem, den Gipfel der Klippe zu erklimmen. Von hier oben  hatten wir, bei guter Sicht, einen schönen Panoramablick. Der Wurmberg, der Brocken und auch Schierke waren gut zu erkennen. Von den Schnarcherklippen gingen wir auf den, in Anlehnung an Goethes "Faust", geschaffenen Teufelsstieg in Richtung Schierke weiter. Bald kamen wir auf dem Teufelsstieg an den Mauseklippen (670 m ü. NN) vorbei. In dem Wintersportort Schierke konnten wir uns die Feuerstein - Arena, mit seinem imposanten, scheinbar freischwebenden Dach, ansehen. Durch das schöne  Elendstal wanderten wir auf dem Teufelsstieg nach Elend zurück. Im Elendstal fließt die Kalte Bode, die sich, kurz vor Königshütte, mit der aus Braunlage zufließenden Warmen Bode zur Bode vereinigt. Nach etwa 10 km kamen wir, bei schönsten Herbstwetter, wieder am Parkplatz an. Ein Dankeschön geht an unseren Wanderleiter für diese schöne Wanderung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.