Loewe trifft Luther

Plakat ICLG
Löbejün: Historische Stadthalle |

Schülerkonzert der Kreismusikschule „Carl Loewe“

Sonntag, 23.April 2017, 15:00 Uhr
Stadthalle „Historisches Stadtgut“ Löbejün, Kämnitz 1

Löbejün (Wettin-Löbejün). Schüler/innen und Lehrkräfte der Kreismusikschule „Carl Loewe“ haben anlässlich des Todestages des Komponisten (20.April 1869) ein Konzert mit dem Schwerpunkt „Loewe und Luther“ vorbereitet. Aus einer biografischen Schrift von Dr. Maximilian Runze geht hervor, dass sich Loewe sehr intensiv mit Luthers Bemühen um die Reformation insbesondere der Kirchenmusik innerhalb der Gottesdienste beschäftigt hat. So hat Loewe zum Beispiel die Lutherischen Choräle verwendet, um sie für einen vierstimmigen Chorsatz zu bearbeiten. Einer davon („Frau Musika“) wird in einer Bearbeitung für Streichquartett im Programm zu hören sein. Von den Musikschüler und -schülerinnen immer gern interpretiert werden einige von Loewes Kinderliedern, zum Beispiel „Das Erdbeerliedchen“ in Variationen für Gitarrentrio, „Die Schule“ oder „Der Knabe vom Berge“. Weitere Werke von Loewe wie „Herr Oluf“, „Die wandelnde Glocke“ oder „Die Jungfrau vom See“ aus den Schottischen Bildern sind intensiv einstudiert worden.

Auch in diesem Jahr wurden möglichst viele Schüler aller Alters- und Fachgruppen in die Programmgestaltung einbezogen, um die ganze Breite der Loeweschen Musik und das Können der jungen Musiker den Gästen singend und musizierend zu präsentieren.

Lassen Sie sich überraschen, welche hervorragenden Ergebnisse im letzten Musikschuljahr erreicht worden sind. Wir laden Sie herzlich ein, den Kindern und Jugendlichen mit Ihrem Beifall, Danke zu sagen für ihren Fleiß und ihre Mühen und sie damit für weiteres Engagement anzuspornen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.