Es war einmal.... und kehrt nie wieder zurück

.....und wieder ist ein Stück Vergangenheitsbild verschwunden. Hatten wir doch schon als Kinder auf dem Bunkerberg gespielt, die erste Liebelei gehabt und später einfach die Aussicht von dort oben in Richtung Wittenberg Innenstadt genossen. Warum müssen solche kleinen "Wahrzeichen" (jedenfalls für uns in Wittenberg geborene) immer mehr verschwinden? Hatte sich nicht auch die Natur dort auf diesem Berg, ein wenig erholt? Wenn ich z. B. mir dann noch unsere Schlosswiese und Umgebung anschaue wird mir echt übel. Alles was Jahrzehnte brauchte zu wachsen um so aus zu sehn wir es noch vor Monaten war, wurde raus gerissen und vernichtet!! Hätte das unser Luther so gewollt? Sicher nicht!
1
1 2
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
7.716
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 04.04.2017 | 17:41   Melden
781
Béatrice Haas aus Dessau-Roßlau | 12.04.2017 | 09:42   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.